PDA

View Full Version : Vorschlag: Mapped Drive Emulieren



xTh0mmy
30.01.2003, 22:50
Hi ihrs.

Ich weiss nicht, ob ich jetzt hier richtig bin. Aber da euch mit DT ein super CD-Emulierungsprogramm gelungen ist, hätte ich eine kleine Nachfrage. Evtl. existiert so eine Software ja schon. Ich konnte nur bisher leider keine "unabhängige" finden.

Mein Wunsch wäre es, eine Netzwerk-Freigabe als Netzlaufwerk zu verbinden und über ein Tool als lokales CD-Rom-Laufwerk emulieren zu lassen.

Ein Programm dieser Art habe ich ja bereits gefunden. Funktioniert aber nur mit einem Server dieser Firma. Zwar steht in der Anleitung, das es allgemein mit Windows-Shares auch funktionieren soll. Tut es aber nicht, da kein Eintrag im NAS-Netzwerk (ich schätze, ein vom Hersteller verwalteter Baum oder Authentifizierungsweg) vorhanden ist.

Sinn und zweck wäre es, einen Client ohne CD-Rom-Laufwerk "live" mit einem zu verbinden. Ich lege dazu einfach eine CD in ein anderes Laufwerk und mein Client denkt, es wäre ein echtes Laufwerk.

Zum anderen würde dies eine ständig wachsende Distribution einer Software auf CD aktuell halten, die von BETA-Testern eingesetzt werden kann um es täglich neu zu installieren, als wäre das Setup-Paket frisch gekauft/gezogen.

Ich hoffe, ich nerv euch mit diesem Thema nicht oder bin nicht grundlegend falsch hier.

Grüße
xTh0mmy

`gsds`
31.01.2003, 16:03
Das wird wohl nix werden!! Darüber gibts schon 100000 posts, such einfach mal mit der Boardfunktion da stehn auch die Gründe drin.

In deinem Fall könntest du ein Image machen und es auf dem Server bereitstellen und an den Arbeitsstationen mounten.