Thread: Wie Probleme bei Windows-Upgrades vermieden werden

Showing results 1 to 3 of 3
  1. #1
    Administrator

    Copytrooper's Avatar
    Join Date
    07.11.2002
    Posts
    5,759

    Ausrufezeichen Wie Probleme bei Windows-Upgrades vermieden werden

    Bei einem OS-Upgrade, bspw. auf Windows 7, sollten zuvor immer alle DAEMON Tools Produkte und auch der SPTD Zugriffs-Treiber deinstalliert werden.
    Nach dem Upgrade kann das DAEMON Tools Produkt wieder installiert werden.
    Everybody be cool! You, be cool!
    They'll keep fighting! And they'll win!

  2. #2
    New User
    Join Date
    29.01.2010
    Posts
    1

    Default upgrade suf win7

    das funz leider nicht!!!!!!!!!!!!!! nach der instll von DT kopmmt ein total crash.
    probleme DTSP 1.60-1.62.
    kann den rechner danach nur wieder herstellen über system wiederhestellung.
    sonst kommt nur der alt bekannte MS blauer, schwerer fehler maske.

  3. #3
    Experienced User

    Join Date
    27.05.2003
    Posts
    386

    Default

    @wurst01

    Hast du DT und den SPTD treiber deinstalliert? (sind beide nicht! im Deinstallationsmenü zu finden!)
    Beim SPTD musst du das Installationspaket des SPTD Treiber von http://www.duplexsecure.com/downloads runterladen (richtige *bit* Version nehmen) und dann starten->Deinstallieren. Dann PC neu starten und dann wieder installieren.

    Und wieso SPTD 1.60/1.62?? Version 1.77 ist aktuell. Die 1.76 ist auch in den aktuellen DT Lite und DT Pro Installationspaketen mit drin.
    Last edited by c613749 : 19.02.2011 at 17:01

Bookmarks

Posting Rules

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •