Page 1 of 2 12 LastLast
Showing results 1 to 10 of 12

Thread: PC startet nach der Lite Version nicht mehr

  1. #1
    New User
    Join Date
    29.04.2009
    Posts
    3

    Unglücklich PC startet nach der Lite Version nicht mehr

    Huhu

    Ich habe mir vorhin die lite version von daemon tools installiert.. Ich habe eine img datei eingetan, und auf einmal startet der pc neu.. mhh ich denk: vll. überlastet.. Aber nun startet er garnicht mehr.. Man kommt nicht mehr ins Bios menü, nirgends.. aufm bildschirm steht immer kein signal... Die Festplatte arbeitet die ganze zeit und der Lüfter auch..

    Ich habe windows xp home 64 bit.. 3 ghz und 2000 mb arbeitsspeicher..

    Die img datei wurde übrigends nicht angezeigt, als da stand alle img datein.. ich habe dann auf alle datein geklickt.. dannach ist es passiert

    Kann mir jemand helfen?
    Last edited by D3z3L : 29.04.2009 at 20:00

  2. #2
    GERMAN TRANSLATOR

    Blazkowicz's Avatar
    Join Date
    09.11.2005
    Posts
    6,401

    Default

    Da scheint sich ein PC-Bestandteil/Monitor verabschiedet zu haben (und dies ist nicht durch DT verursacht worden, nur ein bloeder Zufall).

    Hoerst du denn ueberhaupt den normalen Start-Beepton (dieser ist allerdings auf den neueren MBs nicht mehr vorhanden)?
    Luefter laufen?
    Schon mal einen Kreuztest mit einem anderen PC gemacht?
    Funktioniert der Monitor an einem anderen PC?
    Make something idiot proof, but then they just make a better idiot
    Peace Through Power

  3. #3
    New User
    Join Date
    29.04.2009
    Posts
    3

    Default

    Nein ich habe kein beepton und der lüfter läuft die ganze zeit.

    Wie ein Kreuztest?

    Ja am bildschirm liegts nicht..

  4. #4
    GERMAN TRANSLATOR

    Blazkowicz's Avatar
    Join Date
    09.11.2005
    Posts
    6,401

    Default

    Kreuztest = Einzelne Ersatzteile in einen anderen PC zum Testen einbauen

    Ich schaetze dein MB wirds geschossen haben (da Luefter sich zu Tode dreht); dies laesst sich aber eben am Leichtesten mit einem Kreuztest der restlichen Komponenten testen.
    Make something idiot proof, but then they just make a better idiot
    Peace Through Power

  5. #5
    New User
    Join Date
    29.04.2009
    Posts
    3

    Default

    Super... nur wegen dem daemon dings sind jetzt vll. 300 euro futsch...

    Vll. bootet er ja nur mit falscher platte, oder findet das alte nicht mehr oder ka...

  6. #6
    GERMAN TRANSLATOR

    Blazkowicz's Avatar
    Join Date
    09.11.2005
    Posts
    6,401

    Default

    Wie ich bereits schrieb ist DT nicht daran Schuld, da eine solche Software nicht den noetigen Zugriff hat, um z. B. das Mainboard zu zerstoeren. Es war nur ein ungluecklicher Zufall.

    Wenn nicht mal der POST zu sehen ist, ist irgendeine Komponente defekt. Du kannst mal versuchen alle Zusatzeinbauten auszubauen, sodass nur noch MB, CPU, CPU-Luefter, NT, RAM und VGA (Abklemmen der HDD und der optischen Laufwerke reicht und andere Karten ausbauen) eingebaut ist und danach zu testen.
    Last edited by Blazkowicz : 29.04.2009 at 20:39
    Make something idiot proof, but then they just make a better idiot
    Peace Through Power

  7. #7

    Default

    Wie alt ist der Rechner? Möglicherweise sind die Elkos auf dem Board hin und die Spannungen der CPU-Stromversorgung hochgelaufen -> CPU tot ...
    Everybody be cool! You, be cool!
    They'll keep fighting! And they'll win!

  8. #8
    Experienced User

    Join Date
    28.10.2005
    Posts
    322

    Default

    Will mich ja nicht unbedingt hier einmischen, aber wenn der User eine Software in Verdacht hat, solche Auswirkungen auf (s)ein System zu haben, sollte man diesem User _nicht_ vorschlagen, selbst an seinem PC rumzubasteln.

    Ich gehe davon aus, dass der Sachkenntnisstand der Dinge nicht ausreichend ist für einen solchen Vorschlag.
    Nur meine Meinung dazu.

    ... zum Defekt... Könnte das Board sein... Aber wenn die Festplatte die ganze Zeit läuft... Denke eher, die Grafikkarte. Wenn der Monitor kein Signal bekommt, der Rechner aber rein "visuell" läuft, ist vielleicht nur die Graka tot. Dann kommt man nämlich optisch auch nicht ins Bios, wenn der Bildschirm kein Signal mehr vom Rechner bekommt... Hängt eine Stereoanlage/Kopfhörer/Lautsprecher am System? Hörst Du den Logon-Sound von Windows?

    Aber da sollte sich der User besser Rat bei einem Fachmann vor Ort holen, als selbst zu schrauben...
    Last edited by A.Hecka : 30.04.2009 at 16:17

  9. #9
    Experienced User

    Join Date
    16.11.2005
    Posts
    235

    Default

    Hallo

    Ich würde alle angeschlossenen USB Geräte (Drucker, Scanner) vom PC entfernen (aufschreiben wo, welcher USB-Stecker vorher steckte).

    Den PC vom Stromnetz trennen und ein paar mal einschalten (Stromlos machen), danach den PC wieder ans Stromnetz anschließen und probieren ob der PC wieder startet.

    Wenn wieder alles funktioniert kann man die USB Geräte wieder anschließen.

    (Meine Medion PCs haben das Verhalten auch ab und zu mal, bei mir kann ich aber das Pentium4 Logo sehen).

    Probier mal ob das hilft.

    Gruß
    Gerd1

  10. #10

    Default gleiches Problem

    Hatte eben das gleiche Problem:
    Nagelneuer PC, Windows XP installiert, alle Treiber, Service Packs, Updates, Software.
    Neustart und alles lief wunderbar, dann hab ich DT Lite runtergeladen und installiert.
    DT wollte dann einen Neustart und der PC wollte nicht mehr starten, bin auch nicht mehr ins BIOS gekommen.
    Lüfter drehen etc., aber schwarzes Bild. Horror, Panik....

    Hab den PC vom Strom genommen, den Knopf zum starten paar Mal gedrückt, damit der Reststrom rausgeht und dann wieder Strom dran und es ging wieder.

Page 1 of 2 12 LastLast

Bookmarks

Posting Rules

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •