PDA

View Full Version : SCSI/RAID Probleme mit DT 4.03 nach WinXP upgrade x64 eval -> x64 retail



floogy
05.03.2006, 14:40
Hallo,

ich habe Probleme mit den Daemon Tools 4.03 nach einem upgrade x64 eval -> x64 retail.

http://ggserve.de/pub/screenshots/DT/daemon_tools_after_upgrade.GIF

Nach diesem Fehler habe ich im safe mode WinXP neu gestartet und mit `SPTDinst_x64.exe add` den sptd treiber neu installiert.

Danach erhielt ich sowohl die Meldung von den Daemontools "virtual SCSI driver not detected", als auch "new hardware detected" vom WinXP.

Daraufhin poppt der "Found new Hardware Wizard" auf, und versucht den SCSI/RAID Host Controller zu installieren.

Er scheitert mit der Meldung:

"There was a Problem installing this Hardware:
Unknown
An error occured during the installatrion of the device

The service cannot be started , either because it's disabled or because it has no enabled devices assocciated with."

Wenn ich dann finish drücke poppt der Wizzard erneut auf, ohne Unterbrechung in einen Loop.

http://217.195.36.124/pub/screenshots/DT/Found_New_Hardware_SCSI-RAID_Host_Controller.GIF

http://217.195.36.124/pub/screenshots/DT/Please_Wait_Installation_SCSI-RAID_Host_Controller.GIF

http://217.195.36.124/pub/screenshots/DT/Cannot_Install_SCSI-RAID_Host_Controller.GIF

Unterbricht man diese Endlos-Schleife, so meldet DT 4.03:

"Unable to add adapter. Device Problem 32"

Ich habe die DT daraufhin deinstalliert und erneut installiert. Das Problem bleibt bestehen.

Vorher - auf der Windows XP x64 edition evaluation - lief alles problemlos.

Weiß jemand was ich da machen kann?

Eine Neuinstallation oder Repairinstallation, die mir die Einstellungen und installierten Treiber überschreibt, ist überhaupt keine Option, da ich z.B. meinen Tevion Scanner nur durch eine handeditierte inf datei mit selbst erstellter "driver decoration" zum Laufen bekam, und auch andere Einstellungen tagelange Abendarbeit bedeuten würden.

Vielleicht gibt es aber auch noch eine Möglichkeit ähnlich der "upgrade" Funktion, in der ich auf ACPI-Uniprocessor-PC http://support.microsoft.com/?kbid=299340 umstellen kann, wie u.a. hier im Forum beschrieben. Ich habe aber auch gelesen, dass es daran nicht liegt.

floogy

floogy
05.03.2006, 19:12
Hallo,

Ich habe herausgefunden, dass dtscsi.sys sich nicht installieren lässt. Die Datei ist in c:\windows\system32\drivers bereits vorhanden.

Beim upgradehatte gerade diese Datei Schwierigkeiten bereitet, da sie nicht entladen wurde, und vom (winXP x64) setup nicht überschrieben werden konnte. Daher übersprang ich diesen Vorgang, woraufhin beim Neustart die fehlende Datei stdscsi.sys angemeckert wurde, die ich daraufhin aus dem oben genannten Verzeichnis mit Hilfe meiner parallelen debian Installation in das Temporäre upgradeverzeichnis des setups kopierte, woraufhin das setup fortgesetzt wurde.

Wenn mich nicht alles täuscht, dann kann man gerade dtscsi.sys mit sptdinst_x64.exe diese system-datei im gesicherten Modus installieren. Das hat bei mir aber nicht geklappt.

Als nächstes werde ich diese Datei im safe mode deinstallieren, und versuchen sie erneut im safe mode zu installieren.

floogy

http://217.195.36.124/pub/screenshots/DT/dtscsi.sys_.GIF

floogy
05.03.2006, 19:50
Hallo,

Das deinstallieren mit `sptdinst_x64.exe remove` im Abgesicherten Modus, restart, löschen von dtscsi.sys im abgesicherten Modus, und Reinstallation mit `sptdinst_x64.exe add` hat leider nichts gebracht. :confused: :mad:

floogy

Mystique
05.03.2006, 20:38
Haste mal versucht DT komplett zu De installieren mit allen Treibern etc. und dieses dann neu zu installieren. Solltest du mal versuchen.

Mystique
05.03.2006, 20:38
Sry Doppelpost

floogy
05.03.2006, 22:04
Haste mal versucht DT komplett zu De installieren mit allen Treibern etc. und dieses dann neu zu installieren. Solltest du mal versuchen.

Ja, habe ich auch schon gemacht. Es mag aber sein, dass ich es nicht richtig deinstalliert hatte. Gibt es da ein spezielles tool, um es restlos zu entfernen?

floogy

Mystique
06.03.2006, 02:54
Hier ist der Thread (http://www.daemon-tools.cc/dtcc/showthread.php?p=34623#post34623)dazu.

floogy
06.03.2006, 08:27
Hier ist der Thread (http://www.daemon-tools.cc/dtcc/showthread.php?p=34623#post34623)dazu.

Danke für den Link. Ich habe es auch so gemacht, werde das heute abend aber nochmal wiederholen, und darauf achten, dass ich sowohl DT 4.03 entferne, als auch den sptd layer, nach dem ich ihn mit 'ESC' im safe mode nicht lade. Ich berichte dann.

floogy

Mystique
06.03.2006, 13:50
Wäre doch gelacht wenn man das Problem nicht in den griff bekommt ^^

floogy
06.03.2006, 21:39
Wäre doch gelacht wenn man das Problem nicht in den griff bekommt ^^

HaHa...
Ich glaube ich habe keine Lust mehr mir die Zähne daran auszubeißen.

Ich habe nun alles komplett deinstalliert, und sptd.sys umbenannt, neugestartet, und der ganze Zirkus geht von vorne los wenn ich die daemontools installieren möchte.

Gibt es zu dtscsi.sys eine .inf datei?

Weiß jemand wie ich herausfinde bei welcher Aktion sich der 'unknown error' ereignet?

Ich bin mit meinem Latein am Ende.

Das englischsprachige Forum ist ja auch voll von Meldungen, dass sich die daemontools nicht installieren lassen.

http://www.daemon-tools.cc/dtcc/search.php?searchid=313299 Nachtrag: Der Link funktioniert nicht. Bitte selber suchen: SCSI/RAID

Insbesondere dieser thread hier scheint das selbe Problem zu behandeln
(abgesehen von 'Device Problem 12' statt 32, wohl der Unterschied win32 <-> x64 ??):
http://www.daemon-tools.cc/dtcc/showthread.php?t=6894&page=16&highlight=SCSI%2FRAID

Und besonders dieser Artikel triffts genau:
http://www.daemon-tools.cc/dtcc/showpost.php?p=49743&postcount=153


Dort hei&#223;t es, dass es zu diesem Problem keine L&#246;sung gibt, und von offizieller Seite keine Reaktion.

Da es des &#246;fteren heisst, dass 'ACPI-Uniprocessor PC' bei der Aktualisierung oder Neuinstallation gew&#228;hlt werden mu&#223; m&#246;chte ich feststellen, dass bei mir schon 'ACPI-Uniprocessor PC' installiert zu sein schein. Zum HAL ACPI-Uniprocessor PC:

Im Ger&#228;temanager taucht folgendes auf:

ACPI-Uniprocessor x64 based PC
unter Properties steht dort allerdings
C:\Windows\system32\hal.dll und nicht Halaacpi.dll wie in http://support.microsoft.com/kb/309283/DE/ beschrieben.

Ist das eine Besonderheit bei der x64 edition, und damit
identisch mit "ACPI-Uniprocessor PC" ? Oder handelt es sich, trotz anders lautendem Eintrag im Ger&#228;temanager um "Standard PC" (wegen hal.dll)?

ACPI scheint allerdings zu laufen, was daf&#252;r sprechen w&#252;rde, dass hal.dll bei x64 f&#252;r "ACPI-Uniprocessor PC" und nicht f&#252;r (oder auch f&#252;r) "Standard PC" zur Anwendung kommt (und nicht Halaacpi.dll).

Jedenfalls funktioniert die Frequenz-(Stromspar/PowerInterface)-Regelung des amd64, Cool&Quiet zeigt sch&#246;n die wechselnden Taktfrequenzen, Plug&Play (AdvancedConfiguration) l&#228;uft IMHO auch.

ciao

floogy

Mystique
07.03.2006, 17:02
Hmm, darauf habe ich nun speziell keine l&#246;sung mehr die dir helfen k&#246;nnte allerdings kann ich dir 2 Ratschl&#228;ge geben.

1.) kauf dir Daemon Tools f&#252;r 15€ und poste das prob im Customer Forum, dort wird dir auf jedenfall schnell geholfen mit dem problem.

2.) Warte auf die n&#228;chste DT version und hoffe das das problem damit nichtmehr auftritt.

Sorry, was anderes weiss ich nicht, mal auf jemand anderen warten oder hoffen das sich ein Admin deiner annimmt.

floogy
14.03.2006, 11:01
Hallo,

Endlich - Ich habe eine L&#246;sung gefunden:
http://www.daemon-tools.cc/dtcc/showpost.php?p=52874&postcount=69

floogy