PDA

View Full Version : HILFEEEE!!! SecuROM



Lady_Lara
12.05.2006, 12:46
Hilfe!
Ich scheitere kläglich am SecuROM-Kopierschutz.
Die Software wird wahrscheinlich sonst nicht viele Leute interessieren (Rechtsgeschichte vom Manz-Verlag), aber ich brauch dringend eine Sich-Kopie, weil ich Angst hab, dass mir die DVD auf der Uni "abhanden" kommt (und das Ding war leider sauteuer!).
Mein eigentliches Problem ist die Kopiersoftware.
Ich hab' geschafft herauszufinden, dass es sich um den Schutz SecuROM 4.84.84.0008 handelt, aber Alcohol120 pfeift mir original etwas, genauso wie ********5.
Weiß nicht mehr weiter, bitte dringend um HILFE!
Bitte als Antworten KEINE Anleitungen für Alcohol, hab schon alle durch und kenn mich ein bisschen damit aus, aber es funzt einfach nicht.
Vielen Dank vorab!

stonehedge
12.05.2006, 18:59
Ich kenn das Problem.... SecuROM ist hartnäckig, selbst heute ist Spellforce 1 (aktuellster Patch) nicht ohne weiteres mit DTools zum Rennen zu bewegen. (Liegt wohl daran, dass SecuROM wohl allgemein alle SCSI-Laufwerke blacklistet)

Zwei Möglichkeiten: die erste wäre ne Twin-Peak-Kopie, da gibt es eine ganz geringe Chance, dass die tut.

Die zweite wäre der Securom-Loader... http://www.daemon-tools.cc/dtcc/download.php?mode=ViewCategory&catid=2 (zweites Proggi)

Damit sollte SecuROM eigentlich geschlagen werden. Versuch´s mal damit!

Mystique
12.05.2006, 20:40
Mir stellt sich gerade die Frage ob du es brennen willst oder es dir reicht von einem Image zu starten !?

Also wenn Image dann nimm den SecuROM Loader hier aus der Download Datenbank und es sollte keine Probleme geben. Wegen dem Brennen einfach nen Proper Image anlegen weil ne gute *mds vorraussetzung ist, dann zum brennen RMPS aktivieren und dann bei Alc/DT natürlich auch die RMPS emu anhaben.

Kann mir nicht vorstellen das es nicht gehen tut gerade bei SR 4.x !

stonehedge
13.05.2006, 11:29
Mir stellt sich gerade die Frage ob du es brennen willst oder es dir reicht von einem Image zu starten !?

Also wenn Image dann nimm den SecuROM Loader hier aus der Download Datenbank und es sollte keine Probleme geben. Wegen dem Brennen einfach nen Proper Image anlegen weil ne gute *mds vorraussetzung ist, dann zum brennen RMPS aktivieren und dann bei Alc/DT natürlich auch die RMPS emu anhaben.

Kann mir nicht vorstellen das es nicht gehen tut gerade bei SR 4.x !

Eigentlich gebe ich dir recht, aber zumindest von SF1 weiss ich wovon ich da rede *g* Die Sau ist echt sowas von dermassen penetrant, ich hab da tagelang dran rumgefrickelt. (Okay vor kurzem kam ja der neue SRLoader1.2 raus, den hatte ich jetzt im Zusammenspiel mit Daemon-Tools V4 noch nicht getestet. Brauch ich jetzt auch nicht mehr, weil ich wieder durch bin)

Terramex
13.05.2006, 13:53
@Lady_Lara
Wie schaut den deine mds-Datei aus, wenn du sie mit R!Co's mds-viewer (gleicher Link wie oben) betrachtest ?
Welche(s) Laufwerk(e) besitzt du ?

@stonehedge
- Twinpeak-Kopien sind nur bei CD's machbar
- ich glaube nicht, dass man die "Rechtsgeschichte vom Manz-Verlag" auf Securom 7 hochpatchen kann/muss bzw. ein Antiblacklisting notwendig ist :wink:

Lady_Lara
13.05.2006, 14:11
Danke mal an alle für die guten Tipps.

Genauer zu meinem Problem, vielleicht hab ich das nicht gut ausgedrückt...
Bei mir scheitert's schon am Image erstellen. Da kann ich mich mit SR-Loader,... leider brausen gehen.

Habe versucht, mit Alcohol ein Image zu erstellen (RMPS, aber er bricht mir dauernd ab.

Meine bisherige Vorgangsweise:
1.Versuch: stinknormal Image erstellen. -Problem: funzt dann nicht.
[...]
25.Versuch: Einstellungen ändern (mir wurde geraten DPM auf hoch ->4x zu stellen). -Problem: Alcohol mag kein Image erstellen.

Das Image vom 1.Versuch konnte auch nicht zum Laufen überredet werden, trotz diversester Emulatoren, Proggies, usw.

DAS ist mein genaues Problem, ein brauchbares Image (mir inzwischen sowas von Gurke, welches Format!) zu erstellen...

stonehedge
13.05.2006, 16:02
Hallo,

einige Laufwerke sind schlicht und einfach nicht in der Lage, eine Datenpositionsmessung (RMPS) zu machen. Meide beiden Laufwerke (NEC4551A und LiteOn166S sind davon auch betroffen). Wieder andere Laufwerke können eine RMPS-Messung nur in einer bestimmten Geschwindikgkeit durchführen. Hast Du mal versucht, eine andere Auslesegeschwindigkeit für die DPMS-Messung zu machen?

Gruß, Stone


/ Edit /

Wenn´s nicht klappen sollte, gehe doch mal zu nem Bekannten, der andere Laufwerke hat. Und wenn alle Stricke reissen, einfach mal auf doof ein paar verschiedene MDS-Dateien von irgendwelchen anderen Spielen von Copybase saugen und umbenennen. Vielleicht geht ja eine. Ist zwar unwahrscheinlich, aber man soll ja nix unversucht lassen.

/ Edit 2 /

Ahja, wer Lesen kann ist klar im Vorteil, sorry! Hab´s grad irgendwie überlesen, dass Du schon die Auslesegeschwindigkeit geändert hast.

Terramex
13.05.2006, 17:00
@Lady_Lara
Versuch es mal mit Blindwrite 5, evtl. gelingt damit die Topologieerstellung (Blindwrite-Pendant zu D.P.M.) mit deinem Laufwerk.
Blindwrite 5 starten, Profil auf Automatic lassen und auslesen. Im Protokoll kannst du sehen, ob und mit welcher Qualität die Topologie ausgelesen wurde. Im virtuellen Laufwerk von DT4 mounten .... und hoffen :wink:

Lady_Lara
13.05.2006, 20:06
Danke für den Tipp, es sah auch gut aus, aber...
Leider.
WAS IST DA LOS???
Ich versteh die Welt nichtmehr...

stonehedge
13.05.2006, 20:48
Danke für den Tipp, es sah auch gut aus, aber...
Leider.
WAS IST DA LOS???
Ich versteh die Welt nichtmehr...


...und ich diese Aussage nicht ganz

Bladeinger
14.05.2006, 07:22
Hallo Lady_Lara!
Ich kann mich nur der Empfehlung von stonehedge anschließen, es mal auf anderer Hardware (und am besten auch mit anderer Software zu testen). Ich habe hier z.B. 6 verschiedene
optische Laufwerke und erhalte z.T. völlig unterschiedliche Ergebnisse. Oftmals gelingt die Image-Erstellung, wenn sie weder mit Alcohol oder Blindwrite klappt, mit meinem bevorzugten Brennprogramm Diskjuggler, auch wenn es manchmal ein paar Stunden dauert. Aber das wäre in deinem Fall ja wohl das geringste Problem, oder?

Terramex
14.05.2006, 10:15
@Lady_Lara
Konnte BW5 eine Topologie auslesen ?
Wenn ja, welche Fehlermeldung genau erhältst du beim Versuch die Kopie zu starten ?
Hast du evtl. Clone CD installiert und aktiv im Tray ?

@Bladeinger
Habe mich schon ewig nicht mehr mit DiscJuggler beschäftigt ? Wurde hier auch irgendwann eine Art DPM eingeführt ?

stonehedge
14.05.2006, 11:05
berechtigte Frage, die Produktbeschreibung auf deren HP ist gelinde gesagt grottenschlecht.... würd mich auch mal interessieren, was das inzwischen alles kann und was nicht.

@Topic:
Hast Du vielleicht sogar irgendein StarForce-Spiel installiert? Ich hab mal irgendwo gelesen, dass die angeblich auch irgendwie ne DPM-Messung unterbinden sollen können. Aber ob das wirklich stimmt - keine Ahnung.

Mystique
14.05.2006, 12:04
Es stimmt !

Gerd1
14.05.2006, 12:24
@Lady_Lara.
Schon mal versucht die Software mit dem Spielestarter von Game Jack 5 zu starten (Image mit Daemon-Tools gemountet)?

- Kopierschutz im Installationsordner (z.b.: C:\Programme \....)
mit Game Jack 5 erkennen.

- Ergebnis zum Spielestarten hinzufügen (wird automatisch
angeboten wenn ein Kopierschutz erkannt wird).

- Game Jack minimieren.

- Rechtsklick auf das Game Jacksymbol in der Infoleiste, mit
der Maus auf Spiele zeigen und die Software auswählen.

Fertig

Gruß
Gerd1

Bladeinger
15.05.2006, 06:14
@stonehedge und Terramex: Stimme euch zu, daß die HP von Padus nicht sehr informativ ist. Das Prog ist aber wirklich spitze und obwohl es ja eigentlich nicht schwerpunktmäßig zum Erstellen von EXAKTEN Kopien gedacht ist, war es bei mir oft schon die letzte Rettung. Kurioserweise vor allen Dingen, wenn ich zum Auslesen mein uraltes Panasonic LF-D200 verwende. Der einzige Grund, warum ich dieses Ding noch verwende! Sowas wie DPM habe ich aber eigentlich nirgendwo gefunden. Keine Ahnung, ob DJ sowas unterstützt, sorry. DJ läuft aber auch problemlos unter XP 64-bit, was für mich sehr wichtig war.
Jetzt aber mal zurück zum Thema: Was Neues, Lady_Lara?

Lady_Lara
15.05.2006, 09:45
Gut, nochmal langsam für stonehedge:
Bisher hatte ich noch nie mit itgendwas Probleme.
-Konnte alles kopieren.
Diesmal funktioniert nichts, und ich weiß keinen Rat mehr.
Jetzt verstanden?

Lady_Lara
15.05.2006, 10:00
Okay, danke mal für alle guten Tipps, es sieht folgendermassen aus:

Diskjuggler: ehrlich gesagt, nicht versucht, da nicht genau zu eroiren, wie, was, wann, wo bei dem Ding (keine brauchbare Beschreibung auffindbar)

@Gerd1, ICH KANN KEIN BRAUCHBARES IMAGE ERSTELLEN!!! Deshalb kann ich auch schwer irgendetwas mounten!

@Bladeinger: Was soll bitte heißen "auch wenn es manchmal ein paar Stunden dauert. Aber das wäre in deinem Fall ja wohl das geringste Problem, oder?" ? Findest du solche Aussagen lustig, wenn du mich nichtmal kennst?

Hey, inwischen macht mir BW5 ein Image, aber alle .exe-Dateien sind defekt. Deshalb -wieder leider nix.
Mit anderen Laufwerken detto.

Weiß vielleicht irgendwer ein (uraltes?) Programm, das nur ganz stur Daten ausliest? -Wäre das einzige, was mir noch einfällt...

Mystique
15.05.2006, 10:23
Alco 120% rennt auch unter 64 Bit, nur so zur Info :)

stonehedge
15.05.2006, 19:35
@Lady

Mal mit Iso-Buster versucht? Oder einfach mal die Dateien mit dem Windows-Destroyer (Explorer) auf die Platte zu kopieren ob das soweit schon mal funktioniert?

Irgendwie scheint dein Problem ja in erster Linie nicht der Kopierschutz zu sein, wenn ich das jetzt richtig verstehe?!?!


Btw. Ich glaube nicht das Bladeinger dir mit der Aussage an den Karren fahren wollte, sondern einfach nur verdeutlichen will, dass gut Ding Weile braucht ;)

Bladeinger
16.05.2006, 06:00
@Lady: Du hast meine Bemerkung völlig falsch verstanden! (wie auch stonehedge schon sagte) Ich wollte damit nur ausdrücken, daß rüber gekommen ist, daß die Kopie für dich wohl sehr wichtig ist und es daher wohl auch nicht schlimm wäre, wenn das Erstellen der Kopie oder des Images einige Stunden dauert. Hauptsache, die Kopie ist hinterher brauchbar. Keine Ahnung, daß man das auch nur irgendwie anders verstehen konnte. Das oben Gesagte war auf jeden Fall die einzige Intention, ok?
Alles klar, da ich so was immer als Herausforderung ansehe und es auch im weitesten Sinne in mein Berufsgebiet fällt, würde ich, wenn du die CD ein paar Tage entbehren kannst, auch gerne mal ein paar Versuche unternehmen, das Ding zu kopieren oder ein Image zu erstellen. Nur ein Angebot...