PDA

View Full Version : Problem mit VOB ProtectCD(Anstoss 2005)



Dorfschoenster86
28.05.2006, 16:51
Suche schon seit tagen nach einer lösung und hab hier im forum auch noch nix passendes gefunden.

Ich schaff es einfach nicht Anstoss 2005 1.2 zum laufen zu bringen. Was aber komischerweise geht, ist wenn ich mit daemon ein von alcohol erstelltes image versuche. aber nur einmal :-/
d.h. wenn ich das dann nochmal versuche, dann willer die original cd

Dabei heisst es doch, daemon4 kann alle solche systeme umgehen...und das spiel is ja nun auch nich das neueste...

Hoffe, mir kann jemand hier helfen

Mystique
28.05.2006, 19:18
Schonmal mit Pr0t.st0p versucht ?

Dorfschoenster86
28.05.2006, 22:37
hab mir das Pr0t.st0p mal besorgt, aber wenn ich das starte meckert er wegen irgendeinem fehler in der registry :confused:

Simon_Gangster
29.05.2006, 14:20
Du könntest auch mal CureROM 2.01 probieren.:wink:
Damit sollte es gehen.

AndreP
29.05.2006, 17:01
Anstoss 2005 startet bei mir vom Image ohne irgendwelche Blacklistsprogramme (nur D-Tools 4.03).

Allerdings machen die awx Tools Probleme.

Wenn das runter ist,funktioniert es sicher.

ghost_zero
29.05.2006, 17:31
Geht eigentlich die Original-CD einwandfrei...?

Auch wenn nicht, ProtectCD ist recht schnell beleidigt, wenn auch nur irgendeine Kleinigkeit von einem alten Programm übrig geblieben ist, so habe ich es sogar geschafft, dass bei mir einmal die Original-CD nicht funktioniert hat und bei jemand anderem hat aus ähnlichen Gründen das Image vom Virtuellen Laufwerk nicht funktioneirt...

Dorfschoenster86
05.06.2006, 16:54
Danke erstmal für die Hilfe...

habs inzwischen geschafft das auf einigen umwegen so zu starten (also ohne cd)

Original-Cd is schon ziemlich mitgenommen (sehr preiswert bei ebay ersteigert), weswegen ich das ja ohne cd zum laufen bringen will...da funktioniert es halt auch nicht immer...