PDA

View Full Version : Da werden Erinnerungen wach :)



Mystique
18.09.2006, 20:52
Schaut euch den Link mal an, da hat nen Kollege nen alten Vobis Prospekt von 1995 gefunden, nen P1 90Mhz für 3999,- ;)

Einige dürften diese tollen Kisten ja noch ausm Real Life kennen :D

Weiss noch wo ich den bei meinem Vater gesehen habe und dran zocken durfte :)

Prospekt Scan (http://www.cncforen.de/showthread.php?p=1388192#post1388192)

FordPrefect
18.09.2006, 23:04
Yeah, der erste PC den meine Eltern hatten war ein 486SX mit 25 MHZ und 4 MB Ram.:D

Goenk
19.09.2006, 08:07
´Coole Sache,
habe selbst auf einem 8088 mit 8MHz und 20MB Festplatte angefangen... Und Tetris war sooooooooooooooooo coooool!!!

Xervek
19.09.2006, 09:45
Ohh ja... das waren echt noch Zeiten... Commander Keen... der Hammer, wenn man Jahre warten musste ehe die Games gestartet waren und man loslegen konnte ( was heute irgendwie nicht anders ist :mad: ). Das erste Mal vor einem dieser teuren Teile habe ich wohl irgendwann 94 bei meinem Cousin gesessen, danach habe ich dann irgendwann 2-3 Jahre später nen eigenen Rechner mit irgendwas um die 200mhz bekommen. Das waren wirklich noch Zeiten, da ging es den Computerprogrammieren nicht um geile Grafik (da die nicht möglich war) sondern um gute Storys das die Leute ihre Produkte auch gekauft haben... jaja...

AnalCobra
19.09.2006, 13:49
Ja, die alten Zeiten. Der erste PC wo ich dran saß war ein P1 mit 66MHz und 16mb ram wenn ich kmich nicht irre.
War schon ganz cool. Habe da mal so ein altes König der Löwen oft gespielt und Lords of the Realm 2. Schon hefig diese entwicklungen in der kurzen Zeit.
Und dann noch diese Festplatten mit so einer geringen Kapazität...heute unvorstellbar... Naja damals hatte man da ja auch nur ein paar programm drauf die nicht viel mb gefressen hatten und sowieso wenn es dann schon windows mal war brauchte das ja auch nicht viel.

Elandril
19.09.2006, 18:22
Mein erster PC war ein 286 mit (wenn ich mich recht erinnere) 640 kB Speicher. Acha, das waren noch Zeiten. :D

Cry_Baby
20.09.2006, 19:23
Ja, ich bin direkt vom Atari ST auf einen 386 - 33 umgestiegen... eigentlich nur weil ich unbedingt Wing Commander spielen wollte!
Dann bin ich ja fast sowas wie ein Spätzünder hier! :D

Black-
22.09.2006, 20:19
naja mein erster war ein pentium 120...die killermaschine überhaupt.

dann die erste voodoo karte....davor wurde alles 3D mässige mit 2D karten gerendert :D

smoochy
22.09.2006, 21:37
C64->Sega Master System II -> 486 mit 50 MHz -> Atlon mit 900 MHz, Atlon 1800+ -> Barton 3200+ -> x2 4200+

Graka: 2 MB Cirrus Logic SVGA, Geforce 2 MX, Geforce 4 TI 4200, Radeon 9800, Radeon x800, Geforce 7800 GS mit 512 MB Ram


Was ich schon an Geld in die scheiß Kiste gepackt hab, locker n schönes Auto :[

Xervek
23.09.2006, 03:33
Was ich schon an Geld in die scheiß Kiste gepackt hab, locker n schönes Auto :[

Eins? In der Schule habe ich mal gelernt, dass wenn man sich einen Neuwagen holt kann man ihn wieder verkaufen zum gleichen Preis, wenn man den Schlüssel auch nur einmal umdreht verliert er die hälfte an Wert.
Wenn du heute nen Computer kaufst, ist er vorgestern schon alt und nichts mehr wert. Wie auf den Screens zu sehen ist, ist das eine lustige Sache. Ich nehme aber mal an, dass irgendwann der Wert eines alten Rechners wieder zunehmen wird, das ist dann ein lustiges Jojo, bei Autos ebenfalls zu vergleichen, aber in meinen Augen ist die Sache mit dem Wert bei einem Computer krasser als bei einem Auto. Demnach nehme ich mal an, dass jeder von uns sich mind. zwei mittelklassige Neuwagen hätte kaufen können, wenn er keinen Computer zuhause stehen hätte :)

Was das jetzt mit dem Thema zutun hat weiß ich nur indirekt aber hier ist Off Topic und hier darf ich Mist blubbern :D

Starslayer
23.09.2006, 10:41
naja, mal Überlegen, hab auch erst relativ spät angefangen.

AMD K6 266 Mhz
AMD K6 400 Mhz (hab ich noch hier rumliegen :D)
AMD K6 600 Mhz ^^
AMD Athlon XP 1800+ (Palomino)
AMD Athlon XP 2600+ (Thourougbred, was für ein Wort :D)
Pentium 4 530J 3000 Mhz (kA, Northwood vielleicht?)
Pentium 4 650 3400 Mhz (Prescott)
Pentium D 805 2666 Mhz @ 3500 Mhz (Smithfield)

Bei grakas hat sich auch einiges getan

Matrox Mystige + Voodoo Beschleuniger Karte :D
Voodoo 3
Geforce 2 Ti
Geforce 4200 Ti
Geforce 5700 Ultra (ups fast vergessen :D)
Geforce 6600 GT
Geforce 6800 GT
Geforce 7900 GT

hmm wieviel könnt eine 400 Mhz CPU noch wert sein?
Doch bestimmt noch 1,50 ? ;D

Argh ich benutze zuviele Smilies ^^, das board sagt da muss eins weg ^^

faerdder
24.09.2006, 19:07
Ja, ich bin direkt vom Atari ST auf einen 386 - 33 umgestiegen... eigentlich nur weil ich unbedingt Wing Commander spielen wollte!
ich vom amiga auf den gleichen rechner aus dem gleichen grund :) wollte damals auch unbedingt einen coprozessor obwohl ich den wohl nicht gebraucht hätte.

die 5 1/4" disketten von WC habe ich noch immer hier herumliegen, wird wohl mal ein begehrtes erbstück werden ;)

Black-
26.09.2006, 16:15
naja wer noch ein original gerät von damals hat kann es bestimmt für ordentliche summen an sammler verticken ;)

das mit dem auto würde stimmen, wenn ein auto nicht immer teurer wäre und laufend kosten verursacht. bringt aber auch nicht den selben grad an unterhaltung ;D

wizzardofozz
28.09.2006, 07:35
Mein Werdegang (nur beim PC. VCS2600, 600XL, 800XL, C64, Amiga und Atari ST nicht mitgezählt)

8086 - 8MHz, mit unschlagbaren 512kB Speicher, einer Trident CGA-Karte und nur mit Schwabbelscheibe (5 1/4")
286 - 12 MHz, 640kB und 10 MB Festplatte (Commodore PC-10)
486SX25 mit 2MB Speicher und S3 VGA-Karte
486DX50, mit brachialen 50MHz auf dem Bus, die dank VESA-LB auf 25MHz gebremst wurden und 8MB Speicher
Pentium 75@90 (übertakten ging damals auch schon, jaja), 16MB
PII-266 mit sündhaft teuren 128MB Hauptspeicher und noch teurerer 500MB Festplatte und 2 eigentlich unbezahlbaren Voodoo2 mit je 12MB im SLI-Verbund und spottbilliger S3Virge/DX
Athlon 1000, 256 MB, GeForce2GTS
Athlon XP 2400+, 512 MB, Radeon 9800Pro
und jetzt Athlon64 3700+, 1GB, Radeon X1800XT

Das ganze Geld wenn ich auf die Bank getragen hätte, dann könnt ich mir jetzt wohl schon eine Eigentumswohnung kaufen.

Mein erstes Spiel war übrigens...Bubble Bobble. Nicht lachen, ich hab damals Tage damit verbracht, den grünen Blubberblasendrachen bis ins Level 99 zu bringen.

Was mir aber am besten in dem Prospekt gefällt ist das "Volksmodem" mit 2400baud. DAS waren doch mal Geschwindigkeiten! Da hat man sich noch ein, zwei Kannen Kaffee machen können bis die ganzen Emails am Rechner waren. Wenn ich bedenke, dass die Uni damals schon mit 10Mbit gearbeitet hat...