PDA

View Full Version : Daemon Tools im Netzwerk zu langsam



Xerum
15.06.2009, 23:20
Ich habe ein kleines Problem mit Daemon Tools Lite 4.30.4.0027.

Wenn ich ein Image von der lokalen Festplatte mounte und etwas kopiere erreicht er Transferraten von weit mehr als 100 mb/s.
Mounte ich nun aber ein Image von meinem Server, bricht der Transfer auf ca. 22 mb/s ein.

An der Rechenleistung bzw. Netzwerkinfrastruktur kann es eigentlich nicht liegen.

Client: 4x 3,6 GHz, Raid 0 Sata Platten, 1000 mbit/s Netzwerkkarte (onboard, PCI Express), Windows 7 x64

Server: 2x 1,2 GHz low Voltage AMD Athlon 4450e, Festplatten: 1 TB Samsung HD103UJ, 1 TB WDC WD100, 1000 mbit/s Netzwerkkarte (onboard, PCI Express), Windows XP x64

Normal schaff ich damit nen Datentransfer (Datei kopieren über SMB) von ca. 80-90 mb/s bei einer CPU Auslastung von ca. 30% (Server).

Wenn ich was aus einer gemounteten Imagedatei (ganz normale .iso) vom Server kopiere hat der Server ne Auslastung von ca. 30 % (Server).

Ein Freund hat das ganze Spielchen auch mal auf 2 XP x86 Versionen getestet und hatte Werte von 40 mb/s direkt kopieren (SMB) und 21 mb/s mit gemounteten Image.