PDA

View Full Version : Urplötzlich SPTD Problem



Hans Dampf
25.08.2011, 08:05
Hi!

Ich wollte gestern mal wieder Daemon Tools in Verbindung mit der Securom Emulation nutzen, was ich jetzt seit ca. 2 Wochen nicht mehr getan hatte.

Allerdings funktioniert die Emulation auf einmal nicht mehr.

Ich kann die einzelnen Felder für die Emulation nicht mehr auswählen.

Daraufhin habe ich mehrmals die aktuelle Version der Daemon Tools sowie der SPTD Treiber deinstalliert und neu installiert - leider ohne Erfolg.

Wenn ich den STPD Treiber installiere und den Rechner neu starte, dann wird er bei erneutem starten der STPD Installationsdatei als installiert gemeldet.

DT Lite sagt allerdings, dass die STPD Treiber nicht installiert sind.

Das wird mir bereits angezeigt, wenn ich auf den About Button drücke.

Weiss jemand Rat?

Ach ja, System ist WIN 7 64 Bit und bis vor 2 Wochen lief alles rund.

Ich habe die Commodo Firewall laufen und Defense + deaktiviert. (Hatte auch schon Commodo komplett aus dem Autostart genommen)

Außerdem laufen die MSSE.

Danke im Voraus! ;)

Hans

Blazkowicz
25.08.2011, 16:59
Bei Comodo hast du das Defense+ schon komplett deaktiviert (gibt eine Option, die einen Neustart benöetigt)?

Hans Dampf
25.08.2011, 18:29
Bei Comodo hast du das Defense+ schon komplett deaktiviert (gibt eine Option, die einen Neustart benöetigt)?

So, hatte Defense+ über das Symbol in der Taskleiste deaktiviert.

Das ich natürlich über Konfiguration dann noch 8000 andere Einstellungen von Defense+ deaktivieren muss, hat mir natürlich vorher keiner gesagt.

Also es funktioniert jetzt, allerdings würde ich gerne wissen, ob ich für den sptd Treiber ne Regel bei Defense+ erstellen kann oder so, denn ganz so unsinnig ist die funktion ja dann auch wieder nicht, wie ich finde. ;)

Jiriki
27.08.2011, 02:11
Also es funktioniert jetzt, allerdings würde ich gerne wissen, ob ich für den sptd Treiber ne Regel bei Defense+ erstellen kann oder so, denn ganz so unsinnig ist die funktion ja dann auch wieder nicht, wie ich finde. ;)

Moin

Hatte das gleiche Problem, allerdings reicht es bei mir wenn man unter
Defense+ - Einstellungen -> Einstellungen zur Ausführungs-kontrolle -> Ausnahmen vom Schutz vor Pufferüberläufen

Die DTLite.exe hinzufügt

Hoffe es hilft.