PDA

View Full Version : Kleines Dankeschön für V3.29



hornigun
02.01.2003, 19:52
Hallo Daemontools-Team, hallo Locutus of Borg,

Erst einmal wünsche ich Euch ein Frohes neues Jahr 2003! :)

Ich finde es super, daß Euer Programm jetzt die RMPS-Funktion anbietet. Vielen Dank. 8)

Wegen der Gothic2-Blockfunktionen habe ich allerdings noch ein bischen Sorge: Muß man denn nicht damit rechnen, daß, wenn ich jetzt den AKTUELLEN Gothic2-Patch von Jawood downloade, dort wiederum aufgrund der neuen Daemontoolsversion 3.29 ein ganz neues Update enthalten ist, was die Funktionen von Daemon 3.29 zunichte macht?

Gruß
8)

Copytrooper
02.01.2003, 19:55
Na und? Dann gibt es eben zur Abwechslung mal wieder eine neue Daemon Tools Version, die dann das neue Blacklisting fixed ...
da hatten wir doch noch nie Probleme mit ;) ich wundere mich schon lange, wieso die Deppen von Kopierschutzentwicklern diesen Kinderkram nicht mal lassen ...

hornigun
02.01.2003, 19:58
Entschuldigung mal für die Frage: Was ist "Blacklisting fixen" ? Ich hab da wirklich keine Checkung....

Ein Link, wo man das nachlesen kann, wäre auch prima

:)

LocutusofBorg
02.01.2003, 19:59
eben!! dann wird das Blacklisting eben geblacklisted :)

Copytrooper
02.01.2003, 20:03
Blacklisting ist der "Fachbegriff" für die Ursache, warum das Spiel nach dem beta Patch nicht mehr lief -> Daemon Tools wurde geblacklisted ... und fixen ist der englische Begriff für "erledigen" ;)

LocutusofBorg
02.01.2003, 20:03
Blacklisting = kommt eigentlich aus dem Seriennummernbereich und meint damit die "schwarze Liste" der Seriennummern, die öffentlich bekannt wurden und daher vom betreffenden Programm gesperrt werden sollten, damit eine kostenlose Nutzung unterbleibt... bekanntes Beispiel dürfte CloneCD sein, das regelmäßig Blacklistings macht, da sonst bald ganz Deutschland im Besitz einer "Vollversion" ist :mrgreen:

Im Kopierschutzbereich ist damit das "Aussperren" von Umgehungsmethoden gemeint, z.B. eben die Daemon Tools, nach denen das Programm sucht und Gegenmaßnahmen einleitet. Worauf wir dann wieder ebenfalls Gegenmaßnahmen einleiten :mrgreen:

hornigun
02.01.2003, 20:08
Yup, danke für die Infos.

Man lernt nie aus... 8)

Viper Zx
02.01.2003, 20:24
Auch von mir ein großes DANKE an das Team!

P.s
Wir wissen ja jetzt wie man selber das Blacklisting fixen könnte. :wink:

http://web1.athen215.server4free.de/phpBB2/viewtopic.php?t=309


Tschau

Viper Zx

LocutusofBorg
02.01.2003, 20:28
Nee, das klappt nur unter bestimmten Voraussetzungen, es werden durchaus auch schonmal nicht diese grotesk dummen Methoden genutzt, sondern andere, und dann hilft das natürlich nicht mehr :mrgreen:

Copytrooper
02.01.2003, 20:29
Außerdem gibt es für derartig veränderte Installationen keinen Support!
Wenn die Deinstallation oder das Update auf die nächste Daemon Tools Version fehlschlagen -> dumm gelaufen :twisted:

Steven
12.01.2003, 09:34
Hallo wünsche euch erstmal ein schönes neues Jahr.

Ich nutzte seit geraumer Zeit Daemon Tools, da es einfach klasse ist, und auch noch Kostenloss ist :)

Das Programm wird gut supportet.

Nun stell ich mir aber die frage, wie kann ich den entwicklern von Daemon Tools irgend wie helfen?

Ich würde gerne auf meinem Home ftp daten für andere User ablegen, z.B. die Daemon Tools versionen, oder blindwrite versionen usw...

Der ftp ist 24/7 an, und hat 1 DSL leitung (bald vieleicht dsl 1500);
INSERT INTO `portal_posts_text` VALUES
ich würde für den FTP eine dnyns einrichten, das der server praktisch über eine adresse und nicht nur über die IP erreichbar ist. (leider 24h disc)

Von mir aus, würd auch hier 1 oder 2, die nötigen zugangsdaten für den FTP bekommen, damit er selber was hochladen kann.

Wie findet ihr die idee?

mfg Steven

LocutusofBorg
12.01.2003, 13:50
Die Idee ist sehr nett gemeint!

Allerdings muß ich wohl mal die Größenordnungen aufklären:

Täglich!! fallen hier ca. 8-10 Gigabyte an Transferdaten an. Du kannst dir sicher vorstellen, daß du in diesem Falle auf dein DSL komplett verzichten müßtest :wink: , nichtsdestotrotz verfügen wir über eigene, "echte" Server. Wenn mal wieder einer nicht erreichbar ist (www.daemon-tools.com z.B.);
INSERT INTO `portal_posts_text` VALUES
liegt es NICHT daran, daß irgendwelche Rechnungen nicht bezahlt wurden :lol:


Nun stell ich mir aber die frage, wie kann ich den entwicklern von Daemon Tools irgend wie helfen?

Du könntest zum Beispiel Daemon-Tools lizenzieren. Damit würdest du direkt die Entwickler unterstützen. Unter "Register" auf der HP findest du alle benötigten Daten

Aber nochmals Danke für dein Angebot

Steven
13.01.2003, 14:57
Ok :) und naja, war ja nur nen vorschlag....ihr habt echt viel traffic *G*

Aber zur not, könnte ich alle daemon tools versionen anbieten! Sind ja nich groß..


mfg Steven

LocutusofBorg
14.01.2003, 12:49
Steven, das ist nur der HP-Traffic :lol: da ist das Board noch garnicht drin.

Glaub mir, die Daemon-tools selbst hosten, das willst du nicht.... vertrau mir :wink:

Steven
14.01.2003, 16:39
Bohr...wie bezahlt ihr das?

Ich kenne nur, 1 problem, und zwar wurde auf unserem Server nen traffic von 40gb erreicht innerhalb von 14tagen...weil wir 2 speziele Grafikkarten Treiber hochstellten. Da heißt es nachzahlen...

Habt ihr Unlimitet traffic?

LocutusofBorg
14.01.2003, 22:47
nein, sowas wie unlimited Traffic gibts nicht. Jedenfalls nicht wirklich.
Auch wenn die Werbung was anderes verspricht: Frag mal die Admins von dvd2dvd-r :) (Anbei: Schönen Gruß, Jungs, ich hoffe ihr seid bald wieder on)
Wir haben eben "dicke" Server. Gute Anbindungen auch.

Daemon Tools ist nur für den PRIVATEN Gebrauch kostenlos, NICHT für die kommerzielle Nutzung, davon abgesehen steckt die Daemon Technologie auch in anderen Produkten (die Lizenzen zahlen). Nun wollen wir aber diesen Thread nicht weiter zumüllen über unsere Infrastruktur, hat ja mit dem eigentlichen Topic nichts mehr zu tun :wink:

Gehört ja schon fast ins Off-Topic