PDA

View Full Version : Windows 8.0 vs. Daemon-Tools lite 4.48.1 with SPTD 1.84



o0Julia0o
07.11.2013, 11:53
hi - ich gestern kam eine Meldung: "Neue Daemon Tools Lite Version verfügbar". Ich hab also mein Daemon-Tools Lite updaten lassen. Und auch SPTD 1.84 angerkeutzt - das war erst nicht angekreutzt.

Jedenfalls verhielt sich danach mein Windows langsamer & es kam folgender Fehler nach dem Neustart:
http://s7.directupload.net/images/131106/ta9gm2tc.png (http://www.directupload.net)

Und wenn ich es deinstallieren möchte, dieser Fehler:
http://s14.directupload.net/images/131106/jausnazi.png (http://www.directupload.net)

Dann habe ich es manuell deinstalliert so:
Removing DAEMON Tools Lite manually | daemon-help.com (http://www.daemon-help.com/en/installation_notes_lite/manual_uninstallation_lite.html)
und so:
DuplexSecure - Downloads (http://www.duplexsecure.com/en/downloads)

Dann habe ich Windows per Aufrischinstallation neu installiert & Daemon-Tools Lite wieder installiert. Jedoch habe ich jetzt wieder das Problem, dass Windows dadurch total langsam wird.

Jetzt plane ich Windows noch einmal von Grund auf neu zu installieren & dann Daemon Tools Lite zu installieren. Ich mache mir jedoch Sorgen, dass das Problem irgendwo bei Daemon Tools Lite zu suchen ist. Ist das vielleicht inkompatibel zu Windows 8.0? Haben mehrere Leute von Problemen dieser Art berichtet?

lieben Dank

Julia :)

Terramex
07.11.2013, 14:54
Da das Forum mehr als zusätzlicher/sekundärer Support dient, bitte auch den offiziellen Support (http://www.disc-soft.com/deu/sendmsg/techsupport) mit Verweis auf diesen Thread direkt anschreiben.

Ist jetzt keine Hilfe für dein eigentliches Problem, aber bist du auf erweiterte Emulation angewiesen ?
Falls nicht, kannst du den SPTD Treiber komplett weglassen, und statt der SCSI Laufwerke die einfachen, sogenannten DT Laufwerke nutzen.

Bringt das auch nichts, dann geh bitte so vor:

1. Starte das Programm DebugView (http://files.disc-soft.com/download/tmp/Dbgview.exe)
2. Führe die Aktion aus, die zum Crash führt
3. Spechere das Trace Log als *.log Datei und lade diese irgendwo hoch (oder wenn es die Grösse zulässt, gezippt als Anahng hier im Forum).