PDA

View Full Version : Image wird nicht erkannt



Rombald
03.02.2005, 23:52
Hallo,

ich bin mir nicht sicher ob es diese Frage schonmal gab (ich kann mich schwach erinnern die irgendwo schon gesehen zu haben), aber habe leider nichts mehr gefunden ;)

Ich fange erst an das hier alles zu begreifen, also wundert euch nicht ;)
Ich habe von dem etwas älteren Spiel Armada 2 ein Image erstellt und habe es dann auch per Daemon Tools normal installieren können, im Spiel sagt er nun das ich doch die CD von Armada ins Laufwerk legen solle. Und das ist auch schon das Problem ;) Im Daemon Laufwerk ist er drin, aber das Spiel scheints nicht zu erkennen.

Bin über Hilfen dankbar :)

Grüße

Copytrooper
04.02.2005, 08:46
Versuch mal, den Laufwerksbuchstaben so zu ändern, daß das virtuelle den niedrigsten Buchstaben bekommt.

Rombald
04.02.2005, 12:37
Mit niedrigsten meintest du jetzt Z zum Beispiel, oder?
Wenn das gemeint war, es hat auch nichts geklappt.
Er sagt nach wie vor, ich solle die CD einlegen.

Falls ich da jetzt was falsch verstanden habe, bitte nochmal aufklären ;)

Copytrooper
04.02.2005, 13:01
Seit wann ist Z niedrig? Das Alphabet startet bei mir mit A. Da A (und B) für Diskettenlaufwerke reserviert sind, die Festplatte bei C: beginnt (je nach Ausstattung und Partitionierung) ist der Buchstabe gemeint, der vor deinem "echten" CD-ROM liegt. Ggf mußt du den Buchstaben deines echten Laufwerks entsprechend ändern.

AndreP
04.02.2005, 16:04
Hast du das auch richtig ausgelesen?
Das Spiel hat SecuRom New,da sollte man auf jeden fall die subchannels mit auslesen,wenn du das nicht gemacht hast,können auch die D-Tools keine Wunder vollbringen.

Copytrooper
04.02.2005, 16:09
Ggf. kann es bei fehlenden Subchannels reichen, die SecuROM Emulation ausnahmsweise beim Spielen vom Image zu aktivieren. Sollte bei korrekt erstelltem Image allerdings unnötig sein.

LocutusofBorg
04.02.2005, 18:12
von welchem Game reden wir hier eigentlich?
Vielleicht StarTrek: Armada 2?

Das läuft hier bei mir vom Image (vom Image installiert!) einwandfrei,
keine Probleme. Beschreibe doch mal bitte genau, wie du vorgegangen
bist, um das Image zu erstellen und was du danach gemacht hast
(Installation, Starten des Games usw...)

Rombald
04.02.2005, 18:15
Das mit den Laufwerksbuchstaben hatte ich wohl falsch verstanden ;) Dachte A ist hoch und Z ist niedrig.

Jedenfalls hab ich das dann gemacht, meine normalen DvD Laufwerke haben jetzt J und K und meine zwei Virtuellen hab ich auf F und G gemacht.
Aber hat leider auch nicht geklappt, er valngt noch immer die CD.
Auch das anschalten von der SecuRom Emulation hat nicht geholfen.

Ich werde eventuell jetzt oder erst morgen nochmal ein Image machen und schauen ob es dann geht, vielleicht hatte ich ja was verkehrt gemacht.

LocutusofBorg
04.02.2005, 18:21
Sag uns doch BITTTTTTTEEE erstmal welches Game genau gemeint ist, Danke!

Rombald
04.02.2005, 18:56
Sorry Locutus, hab deinen Post vor meinem garnicht gesehen :)

Also es geht um Star Trek Armada 2
Das Image habe ich mit BlindWrite gemacht eine .iso
Wobei ich mehrere Versuche gebraucht hatte das hinzubekommen.

Also nachdem ich das Image hatte, habe ich Armada 2 deinstalliert und hab dann auch von der Image Datei installiert, ohne Probleme.
Spiel danach gestartet und im Menü habe ich dann auf Singleplayer geklickt und er verlangte die CD, obwohl sie im Virtuellen war.

Copytrooper
04.02.2005, 19:21
Warum denn ISO!? Probier's nochmal von der OriginalCD in Blindwrite's eigenem Format.

c613749
04.02.2005, 19:59
mit einer ISo geht sowas nich...du musst das orginal Image-Format von Blindwrite haben (.Z.B, B5T)....wenn nich mach mal ne Image mit Alcohol 120%/52%

Johnktwo
12.04.2006, 00:20
Ich bin nicht deutsch, aber ich habe das gleiche Problem wie das ursprüngliche Plakat. Ich verwendete LCISOCreator für Version 1.1UNICODE compliant Copyright© 2003, 2004 Lucersoft Windows NT/2000/XP. meine ISO, der bilden läßt es ISO alle Arbeit aber nicht Armada 2. Helfen Sie mich bitte aus, hier zu entschuldigen Misspellings oder schlechtes grammer, die ich einen schrecklichen Übersetzer benutze

Taler
12.04.2006, 15:42
Versuch mal keine iso sondern etnweder ein Blindwrite-Image (bwa, B5T) oder ein Alc. Image (mdf+mds) zu erstellen.
Könnte einen versuch wert sein.

Edit: Da waren meine Vorredner schneller.