PDA

View Full Version : Fable



Bibbersoon
26.09.2005, 09:16
Welcher Kopierschutz befindet sich auf dem neu erschienen Spiele Fable???
:?:

NetSoerfer
26.09.2005, 09:42
Keine Ahnung. :mrgreen:

Aber du kannst mal auf die A-Ray Scanner Homepage (http://www.aray-software.com/index.php?showtopic=74) gehen, dir das Programm runterladen und die CD (oder DVD) nach ihrem Kopierschutz scannen... :)

Bibbersoon
26.09.2005, 11:14
Danke des is ne gute Idee :wink:


B!P

AndreP
26.09.2005, 20:14
Das hat "Smarte" als Schutz.

Bibbersoon
27.09.2005, 10:08
Danke, wie kann ich den umgehen, dieser Kopierschutz ist mir leider nicht bekannt. :(
Reicht es wenn ich mit Clone CD ein Image mache und dies mounte?


Schon mal im Voraus DANKE :wink:
B!P

Sloopy_DE
27.09.2005, 12:53
Danke, wie kann ich den umgehen, dieser Kopierschutz ist mir leider nicht bekannt. :(
Reicht es wenn ich mit Clone CD ein Image mache und dies mounte?


Schon mal im Voraus DANKE :wink:
B!P

Ich habe es nicht probiert, aber meiner Erfahrung nach funktionieren mit CloneCd erstellte Images bei den Kopierschutzsystemen der letzten 3 Generationen nicht mehr.

Ich habe Fable mit der neusten Alcohol-Version in ein Image gezogen (Lesefehler überspringen, Subchannel lesen an und DPM auf Hoch) und es hat funktioniert.

Zumindest bei mir funktioniert dieses Image (übrigens nur CD1 ist geschützt) in DT 3.47 gemounted wunderbar.

Sloopy_DE

Bibbersoon
27.09.2005, 13:31
OK danke jetzt funzts bei mir auch.

B!P :wink:

Nikos
13.10.2005, 21:41
Ich habe Fable mit der neusten Alcohol-Version in ein Image gezogen (Lesefehler überspringen, Subchannel lesen an und DPM auf Hoch) und es hat funktioniert.

Zumindest bei mir funktioniert dieses Image (übrigens nur CD1 ist geschützt) in DT 3.47 gemounted wunderbar.
Leider ist das nicht so einfach. Man weiss nie ob ein SmartE Backup wirklich funktionert, denn das Spiel checkt erst später ob die CD original ist. Der erste Check ist recht einfach. Die "richtigen" Checks kommen erst später, so sagt man. Zur Zeit spiele ich Fable vom Original, weil ich angst habe dass vielleicht meine Spielstände kaputt gehen wenn der Check die CD als Backup identifiziert. Und "fixed exes" traue ich nicht (nicht so sehr weil sie illegal sind, sondern wegen Viren und Trojans).

Hat jemand mehr Erfahrung in Sachen SmartE? Kann man definitiv sicher sein dass es mit Alcohol kopiert werden kann? Ich habe mir ein Backup mit "Safedisc" erstellt (also ohne Subchannel und ohne DPM), und das Spiel startet ganz normal. Aber wie schon gesagt, man sagt die richtigen Checks kommen erst später im Spiel.

LocutusofBorg
14.10.2005, 01:03
Aber wie schon gesagt, man sagt die richtigen Checks kommen erst später im Spiel.

Das ist richtig, ist aber belanglos, diese Checks werden ebenfalls korrekt von
DT beantwortet. Also: don't panic! ;)

Nikos
14.10.2005, 03:59
Das ist richtig, ist aber belanglos, diese Checks werden ebenfalls korrekt von
DT beantwortet. Also: don't panic! ;)
OK. Aber die Frage ist: braucht man das Image einfach mit der "Safedisc" Option von Alcohol (also "Ignore Read Errors") erstellen, oder müssen auch Subchannels und/oder DPM gelesen werden?

Und sind die "Bad Sectors" von SmartE EFM kodiert? Mein alter CD Brenner (Sony CRX225) kann sogar SafeDisc 3.2 brennen (was komisch ist, denn alle behaupten sollche Brenner gäbe es nicht). Reicht das um SmartE backups zu erstellen?

(Ja, ich weiss, ich frage zu viel...)

M@na9Er
16.10.2005, 16:12
Toll, gibt doch nen keks für fable. Ist doch viel einfacher als aufwendiges brennen oder so.

The_M@na9Er.

stonehedge
16.10.2005, 16:49
Manche Leute raffen es einfach nicht!!!!

KEKSE will hier keiner, das hier ist ein LEGALES forum!

Depp!

M@na9Er
16.10.2005, 17:05
Erstmal bin ich neu hier. Tut mir leid wenn ich was falschen angesprochen habe. Aber man kann doch nicht von einem legalen Forum reden wenn man drüber redet wie man spiele brennen kann und die dan zum laufen beommt.

The_M@na9Er.

LocutusofBorg
16.10.2005, 17:46
@M@na9Er: doch, kann man. Emulation ist nach wie vor legal, Kekse sind
es nicht, da hierzu der Programmcode verändert wird. Eine Emulation ist
nichts weiteres als die logische Fortführung eines Hardware-CD-ROM's auf
Software-Ebene. Da bestehen gesetzlich schon große Unterschiede.

Ansonsten möchte ich dich nochmals auf unsere Forum-Rules hinweisen:

http://www.daemon-tools.cc/dtcc/portal/rules.php

- die du akzeptiert hast, als du dich hier angemeldet hast. Erst informieren -
dann schreiben! ;)

Ansonsten: Es gibt schon seit längerem keine Kekse für alles und jeden,
darüber hinaus würde ich mir zum Thema Viren/Trojaner gedanken machen,
denn es ist heute wohl nicht unüblich, dort Trojaner einzubauen. Die
Zahl der Massen an Zombierechnern/Botnetworks beweist es ;)

M@na9Er
16.10.2005, 18:12
Ok ok bin ja schon ruhig. :)
Hätte nicht gedacht das emulatoren echt legal sind. Man lernt immer dazu.

The_M@na9Er.

Realmrx
16.10.2005, 19:20
Änderungen am Programmcode sind nicht legal.
Kannst du in jeder EULA nachlesen.

Aber die Hersteller mögen auch keine Emulatoren ;)

Nikos
16.10.2005, 20:20
Toll, gibt doch nen keks für fable. Ist doch viel einfacher als aufwendiges brennen oder so.Was die anderen gesagt haben, und noch was dazu: Wenn ich Kekse haben wollte, würde ich hier garnicht fragen wie man ein korrektes Image erstellt, oder? :)

LocutusofBorg
16.10.2005, 20:24
das ist richtig - aber hier gehts nicht darum, was die Hersteller mögen, oder?
Ich mag auch keine Abspielsperren, sodaß ich nichtmal in der Lage bin,
Original Audio-CD's in meinem Autoradio abzuspielen - aber wen juckts?
Die Hersteller jedenfalls nicht.

Manche von denen bewegen sich mit ihren Mechanismen enger an der
Grauzone, als gemeinhin angenommen. Besonders, wenn ohne vorherige
Nachfrage andere Programme sabotiert werden.

Übrigens immer dran denken: Es gelten die Rechtsvorschriften des jeweiligen
Landes, in einigen Ländern ist selbst der Einsatz von Keksen legal - in anderen
sind selbst Emulatoren verboten

Nikos
16.10.2005, 20:35
Übrigens immer dran denken: Es gelten die Rechtsvorschriften des jeweiligen
Landes, in einigen Ländern ist selbst der Einsatz von Keksen legal - in anderen
sind selbst Emulatoren verbotenIn Griechenland sind sie, soweit ich weiss, legal. Aber ich verwende sie trotzdem nicht. Wie kann man *.exe Dateien trauen die von Seiten kommen wo selbst der Server per Javascript vesucht Trojaner und Spyware in mein System zu installieren? Nein danke.

Realmrx
16.10.2005, 20:52
Wie siehts eigentlich rechtlich mit den Mini Images aus ?
Da wird doch kein Programmcode verändert.

Nikos
16.10.2005, 21:41
Wie siehts eigentlich rechtlich mit den Mini Images aus ?
Da wird doch kein Programmcode verändert.Das mit den Mini-Images ist so ne Sache. Wirklich sicher sein ob's legal ist kann man nicht. Sie enthalten signaturen (DPM, Bad Sectors, Subchannel Daten), keine "normalen" Daten. Signaturen speichern aber auch Information. Kann das Copyright auf diese art von Information Gültigkeit besitzen? Wenn ja, sind Mini-Images illegal.

Am besten macht man sich diese Mini-Images selbst (so schwierig ist das nicht) anstatt sie herunter zu laden.

AndreP
16.10.2005, 23:06
Wie siehts eigentlich rechtlich mit den Mini Images aus ?


Die sind völlig legal,andernfalls wäre jede RMPS Kopie illegal,weil dort nicht nur emuliert,sondern auch die RMPS Daten mit auf die CD/DVD geschrieben werden.
Und ob man jetzt was wegnimmt (um ein MiniImage herzustellen),oder was hinzupackt (bei einer RMPS Kopie) macht keinen Unterschied.

Nikos
17.10.2005, 00:28
Wie siehts eigentlich rechtlich mit den Mini Images aus ?Die sind völlig legal,andernfalls wäre jede RMPS Kopie illegal, weil dort nicht nur emuliert, sondern auch die RMPS Daten mit auf die CD/DVD geschrieben werden.
Die RMPS Daten werden von Alcohol erstellt; sowas existiert auf das Original nicht. RMPS ist einfach eine Alcohol-Interne Datenstruktur die Informationen über physikalische Eigenschaften einer CD enthällt. AAABER, man kann auch behaupten dass RMPS einfach eine andere Form der Datenspeicherung darstellt. Wenn durch variable Zugriffszeiten Information gespeichert werden kann (Securom/Starforce Signatur, z.B.), und diese Information in das RMPS-Format umgewandelt wird, kann man immer noch von Copyright sprechen? RMPS ist eine digitalisierung analoger Information (die Signatur ist auf die Original-CD analog gespeichert, welche von Alcohol gemessen wird und in ein digitales Format, RMPS, umgewandelt wird).

Ziemlich kompliziert, was? Deshalb habe ich behauptet dass keiner sich sicher sein kann ob man Mini-Images die nur RMPS Daten enthalten legal an andere weitergeben kann.

AndreP
17.10.2005, 01:21
Die RMPS Daten werden von Alcohol erstellt; sowas existiert auf das Original nicht.


So habe ich das auch nicht gemeint.
Mir gings nur darum,das bei einer RMPS Kopie die CD genauso verändert wird(RMPS Daten werden hinzugefügt,auch wenn sie noch so winzig sind),wie
etwas bei einem MiniImage weggenommen wird.
Da besteht kein Unterschied.
Daher ist entweder beides Legal oder beides Illegal.

Und warum sollte man ein MiniImage nicht weitergeben dürfen?
Das darf ich genauso weitergeben wie eine RMPS Kopie,solange derjenige das Orginal besitzt.

Nikos
17.10.2005, 02:01
Die RMPS Daten werden von Alcohol erstellt; sowas existiert auf das Original nicht.So habe ich das auch nicht gemeint.
Mir gings nur darum, das bei einer RMPS Kopie die CD genauso verändert wird (RMPS Daten werden hinzugefügt, auch wenn sie noch so winzig sind)Die CD darfst du soviel verändern wie du willst, weil sie dir gehört. Es ist einfach nur ein Stück Plastik, und ist deshalb Hardware, nicht Software. Die Nutzdaten auf der CD werden in keiner Weise verändert, vor allem der Maschinen-Code nicht.

,wie etwas bei einem MiniImage weggenommen wird.
Da besteht kein Unterschied. Daher ist entweder beides Legal oder beides Illegal.Ich verstehe dich leider nicht. Was hat das "wegnehmen von Daten" mit legalität zu tun? Und was meinst du mit "beides"?

Und warum sollte man ein MiniImage nicht weitergeben dürfen?
Das darf ich genauso weitergeben wie eine RMPS Kopie, solange derjenige das Orginal besitzt.Stimmt. Aber wenn du das ganze dann auf einer Website zur verfügung stellst, wie kannst du wissen wer ein Original besitzt und wer nicht? Da darf ja jeder downloaden. Deshalb sind ja solche Seiten illegal ("Warez" eben).

Die eigentliche Frage ist ob man Mini-Images auf solche Seiten aufstellen kann. Die sind dann für Leute die das Original nicht besitzen ziemlich nutzlos, aber für diejenigen die eins besitzen, jedoch über kein anständiges auslesegerät vefügen sind sie sehrwohl nützlich.

Oder, um es anders zu formulieren: darf jemand der das Original nicht besitzt ein Mini-Image downloaden? Es enthällt ja keine Daten vom Original (die sind ja entfernt worden). Aber da RMPS einfach Daten die im Original in analoger form gespeichert wurden in einer digitalen Form bereitstellt, könnte man trotzdem behaupten dass auch Mini-Images illegal sind. Ich hab jedoch keine Ahnung ob das nun auch wirklich der Fall ist.

Stell dir das ganze so vor: ich mache einen ausdruck (auf Papier) einer *.exe Datei in hexadezimaler Notation. Darf ich es nun weitergeben? Es ist ja nur Papier und Tinte. Da jedoch jeder die Zahlen die drauf stehen per Hand im Hex-Editor eintippen kann und als *.exe abspeichern kann, kann man das Ganze als illegales Kopieren bezeichnen. Wenn sowas verboten ist, dann ist auch das Weitergeben von RMPS Mini-Images an jenen die über das Original nicht verfügen verboten (denke ich mal).

Das Gesetz ist komplizierter als man zuerst denken würde...

AndreP
17.10.2005, 02:29
Die CD darfst du soviel verändern wie du willst, weil sie dir gehört. Es ist einfach nur ein Stück Plastik, und ist deshalb Hardware, nicht Software. Die Nutzdaten auf der CD werden in keiner Weise verändert, vor allem der Maschinen-Code nicht.

Ich verstehe dich leider nicht. Was hat das "wegnehmen von Daten" mit legalität zu tun? Und was meinst du mit "beides"?

Da kann man sicher geteilter Meinung drüber sein,für mich fängt das verändern schon damit an,wenn man sachen hinzufügt oder wegnimmt.


Aber wenn du das ganze dann auf einer Website zur verfügung stellst, wie kannst du wissen wer ein Original besitzt und wer nicht? Da darf ja jeder downloaden. Deshalb sind ja solche Seiten illegal ("Warez" eben).

Das muß ich ganz entschieden zurückweisen,wir bieten bei uns auch MiniImages an,und wir sind alles andere als ne Warezseite.
Natürlich kann man nicht wissen,ob derjenige der das lädt auch das Original hat,aber das wissen die Entwickler der D-Tools auch nicht,und das macht die D-Tools noch lange nicht illegal.

LocutusofBorg
17.10.2005, 03:42
es geht um Programmstrukturen - nicht um Strukturen, die auf der CD zu finden sind.
Gesetzlich ist nur das modifizieren von Code geregelt. In diesem
Sinne wären sowohl Miniimages als auch RMPS-Daten legal. Datenbank-
strukturen wären wohl am ehesten vergleichbar - und auch diese sind nicht
gesetzlich geschützt - man kann nichtmal ein Copyright drauf geltend machen,
selbst wenn man wollte.

Somit ist die Topologie der CD nichts anderes als eine Datenstruktur (und das
bestenfalls!) - diese kann nicht geschützt werden.
Geschützt ist also nicht der Datenträger
sowie seine Erscheinungsform als auch seine physikalische Beschaffenheit.
Gerne dürft ihr beispielsweise den Datenträger modifizieren (z.B. mit Messer
Löcher reinmachen, Pfeile drauf werfen) - das Recht am Datenträger hat
der Eigentümer.

Nachzulesen in den entsprechenden Standardwerken Urheberrecht bzw.
Schutzrechte allgemein.

Nikos
17.10.2005, 07:11
Somit ist die Topologie der CD nichts anderes als eine Datenstruktur (und das bestenfalls!) - diese kann nicht geschützt werden. Geschützt ist also nicht der Datenträger sowie seine Erscheinungsform als auch seine physikalische Beschaffenheit.Nur dass hier die Topologie für das Speichern von Information verwendet wird (Signatur). Die Topologie ist natürlich eine physikalische Eigenschaft des Datenträgers. Aber das gleiche kann man von den "Pits" gepresster CDs behaupten. Und die darf man nicht weitergeben.

Auch Audio Kassetten darf man nicht kopieren. Sonst würde man ja behaupten, dass man nicht die Musik kopiert, sondern nur die magnetischen Eigenschaften.

virtualcowboy
17.10.2005, 15:02
Am besten macht man sich diese Mini-Images selbst (so schwierig ist das nicht) anstatt sie herunter zu laden.

Wie kann man die machen ? währe ne super sache wenn das ginge weil dann hat man mehr speicher frei :)


...wir bieten bei uns auch MiniImages an,und wir sind alles andere als ne W....seite.

Wo bietet Ihr diese an ? Wenn man überhaupt fragen darf.

mfg
Michael

Nikos
17.10.2005, 19:46
Am besten macht man sich diese Mini-Images selbst (so schwierig ist das nicht) anstatt sie herunter zu laden.Wie kann man die machen ? währe ne super sache wenn das ginge weil dann hat man mehr speicher frei :)Du kannst es mit "ISO Directory" probieren. Das Programm ist freeware, und wird als "ISOdir.exe" zum Download angeboten. Es gibt auch komerzielle Tools dafür, wie Game Jackal.

virtualcowboy
17.10.2005, 20:46
Danke für den tip, aber wo kriege ich die freeware her ?

mfg
Michael

Nikos
17.10.2005, 21:09
Danke für den tip, aber wo kriege ich die freeware her ?Ist dein Google kaputt? Einfach nach "ISOdir.exe" suchen.

Es gibt auch viele HOWTOs wie man sowas macht. Einfach mal suchen.

AndreP
17.10.2005, 23:00
Wo bietet Ihr diese an ? Wenn man überhaupt fragen darf.


Hier (http://www.dede1.mine.nu/Board/forumdisplay.php?f=18)

BWA und MDS files haben wir dort auch :wink:

virtualcowboy
18.10.2005, 00:10
Wo bietet Ihr diese an ? Wenn man überhaupt fragen darf.


Hier (http://www.dede1.mine.nu/Board/forumdisplay.php?f=18)

BWA und MDS files haben wir dort auch :wink:


Danke sehr, ist das nicht auch die gleiche seite für Bloodpatches ?
Ich habe jetzt nur einen kurzen blick drauf geworfen ( ist zimmlich spät ), aber diese seite habe ich schon vermisst, da nach meinem HD Crash habe ich alle links verlohren. Also ein doppeltes Danke sehr :)

mfg
Michael

LocutusofBorg
18.10.2005, 00:32
ur dass hier die Topologie für das Speichern von Information verwendet wird (Signatur). Die Topologie ist natürlich eine physikalische Eigenschaft des Datenträgers. Aber das gleiche kann man von den "Pits" gepresster CDs behaupten. Und die darf man nicht weitergeben.

Hier schmeißt du alles durcheinander. Nochmals: Geschützt ist ausschließlich
der Programmcode - die Topologie stellt einen solchen NICHT dar!!

Ich denke, damit habe ich auch deine Frage nach den Pits beantwortet.

WO die Daten gespeichert werden, ist also letztendlich egal. Nur der Inhalt
ist hier entscheidend - die Topologie ist nichts anderes als eine gewollte
Modifikation der Datendichte-Beschaffenheit, das ist im Sinne des Urheber-
rechts nicht zu schützen (genau: Keine schützenswerte Eigenschaft, da ihr
die dazu nötigen Voraussetzungen fehlen). Das - und nur das - ist auch der
Grund, warum Seiten, die solche RMPS-Daten anbieten, nicht schon längst
abgemahnt wurden - es würde vor Gericht nicht standhalten, es gibt aus-
reichend Präzedenzfälle.

Als (recht ungleiches Beispiel): Der hier gepostete Content -
originalität vorausgesetzt - ist durch unseren Urheberanspruch gesichert.
Wohl aber kann ich nicht die Struktur unseres Forums schützen lassen -
das Design ja (z.B. Grafiken etc.) - aber die Struktur eben nicht.


PS: Audio-Kassetten haben ihre eigenen Regeln (Audio/Video allgemein).
Diese werden seit der ersten Urheberrechtsnovelle anders gehandhabt als
Software. Davor war es uneinheitlich geregelt. Für den Privatgebrauch waren
Kopien erlaubt, die auch weitergegeben werden durften - manche sprachen
von bis zu 7 legalen Kopien, letztendlich war man mit einem persönlichen
Backup auf der sicheren Seite. Wie gesagt, dein Vergleich hinkt trotzdem,
denn würde es sich um Software handeln (wie auf der guten alten Datasette
beim C64, für die, die sich noch erinnern) so ist das Anfertigen der Kopie
hier garnicht mit den RMPS-Daten zu vergleichen. Da würde eher das
Abspeichern des Kassettentyps (z.B. Chromoxid2) gleichzusetzen sein
mit RMPS-Daten. Du kannst aus den RMPS-Daten keinen Programmcode
rekonstruieren - anders als in deinem Beispiel. Wie gesagt: Bitte lest auch
die einschlägige Literatur hierzu - keine Mutmaßungen, bitte nur Fakten.
Aus gutem Grund beschäftigen wir und unsere Partner auch Anwälte mit
dieser Thematik, und so, wie ich Dede kenne, gilt das auch für seine Web-
seite.

Nikos
18.10.2005, 01:58
Hier schmeißt du alles durcheinander. Nochmals: Geschützt ist ausschließlich der Programmcode - die Topologie stellt einen solchen NICHT dar!!Nur der Progammcode? Das kann natürlich nicht stimmen. Das Copyright ist für den gesammten Inhalt der CD gültig (alle Nutzdaten die sich darauf befinden), nicht nur Code.

Nebenbei, ich habe nicht behauptet dass das Downloaden von Mini-Images illegal ist. Ich habe nur gesagt dass, wenn das was ich geschrieben habe stimmt, *dann* ist es illegal.

BTW, Mini-Images können auch andere daten enthalten, z.B. Subchannel Daten. Da das Copyright alle Daten betrifft, ist es nicht verboten Mini-Images von Securom < 4.7 Spielen anzubieten?

AndreP
18.10.2005, 02:30
ist das nicht auch die gleiche seite für Bloodpatches ?

Ja,ganz genau :wink:

LocutusofBorg
18.10.2005, 02:53
da hab ich wohl mal wieder nicht ausführlich genug erklärt - ich dachte, es
wäre selbsterklärend, mein Fehler.

Selbstverständlich sind z.B. auch Grafiken geschützt, das hatte ich aber bereits
vorher erwähnt. Die von dir angesprochenen Daten gehören allerdings nicht
dazu!

Es handelt sich hierbei einerseits um keine "einmaligen Werke" die besonderen
Schutz beanspruchen dürfen, darüber hinaus handelt es sich auch um nichts
anderes als Spezifikations/Parameter-Daten.
Wenn du eine CD veröffentlichst, könntest du als "Signatur" ja auch andere
Daten heranziehen, beispielsweise die Anzahl der Sektoren. Dann wäre
nach deiner These illegal, diese Daten bereitzustellen (also z.B.
Nikos SuperDuperTelefonCD -> 356938 Sektoren). Denn du nutzt diese
Daten ja als Authentifizierungsgrundlage, außerdem handelt es sich auch
hier um Messdaten bzw. physikalische Daten.

Nach deiner Theorie könnte man schnell reich werden. Lasse dir
einfach die Standard-Subchanneldaten oder leicht modifizierte schützen und
mach dann ein Copyright darauf ;) Anschließend kannst du alle großen
Plattenlabels verklagen -> gib mir aber was ab wenns klappt!

Aber im Grunde war doch klar, was gemeint ist, richtig? Die von dir an-
gesprochenen Daten sind nunmal nicht schutzwürdig. Das wäre im Übrigen
nicht mal das Inhaltsverzeichnis einer CD (TOC). Ich möchte auch nicht
weiter darauf eingehen, glaub mir, das es so ist, ich habe guten Grund für
diese Behauptungen ;)