PDA

View Full Version : Benutzerberechtigungen der virtuellen CDRoms



crozeiro
15.11.2002, 11:27
Hi,
habe folgendes Problem. Haben hier Diablo2 und Warcraft3 Images mit CloneCd erstellt und diese übers Netz gemountet.
Leider funktionieren diese nur mit Administratorrechten! Wenn ein Benutzer eines der beiden starten will erscheint "Sie können ....nur mit Administratorrechten starten".

Gibt es eine Berechtigung der Geräte, die von Daemon ja bei jedem Login neuerzeugt werden? (Denke daran könnte es liegen).

2.Frage. Kann ich Daemon auch über nen Kommandozeilenbefehl starten und Images mounten, also ohne dies zu installieren?

SwENSkE
15.11.2002, 17:34
Hi,
habe folgendes Problem. Haben hier Diablo2 und Warcraft3 Images mit CloneCd erstellt und diese übers Netz gemountet.
Leider funktionieren diese nur mit Administratorrechten! Wenn ein Benutzer eines der beiden starten will erscheint "Sie können ....nur mit Administratorrechten starten".

Gibt es eine Berechtigung der Geräte, die von Daemon ja bei jedem Login neuerzeugt werden? (Denke daran könnte es liegen).

2.Frage. Kann ich Daemon auch über nen Kommandozeilenbefehl starten und Images mounten, also ohne dies zu installieren?

1. Die Benutzerrechte haben nix mit D-Tools zu tun. Ich würde vorschlagen, die Images auf dem Server in einem füe ALLE freigegebenen Verzeichnis zu speichern und dann mit DAEMON-Tools auf dem Client mounten.

2. Klar, z.B. über ein Batch-File. Die Kommandozeilenbefehle für D-Tools stehen im Manual!

crozeiro
21.11.2002, 09:08
genauso haben wir es ja gemacht. Image auf dem Server, der Client mountet diese dann.

Aber es ist ein Unterschied ob jemand die Images also "normaler" Benutzer oder als lokaler Administrator mountet. Im ersten Fall funktionieren die Spiele nämlich nicht, obwohl ich 100% weiß, daß Diablo2 keine Adminrechte zum Ausführen braucht.

crozeiro
16.05.2003, 15:38
Tja es führt kein Weg dran vorbei. Für manche Spiele braucht man Admin Rechte zum starten, was doch nicht an den virtuellen Daemon Laufwerken liegt sondern am Kopierschutz.

Securom braucht Admin Rechte. Blizzard schreibt ja auch, daß diese benötigt werden, aber natürlich nicht warum.

Wie soll man denn bitteschön so ein Netzwerk sicher machen, wenn die User am Client Adminrechte brauchen um ihre Applikationen auszuführen...richtig, garnicht. Und das ist glaube ich auch so gewollt, weil der Kopierschutz nicht nur überprüft sondern auch alteriert ,was quasi nur mit Admin Rechten durchzuführen ist.