PDA

View Full Version : So bringt man FEAR 1.02 zum laufen!



AnalCobra
05.11.2005, 13:42
So funktionierts es bei mir:

1. Man legt einen Benutzer an mit eingeschränkten Rechten, z.B. FEAR
2. Man setz für diesen benutzer ein Passwort (wichtig)
3. Für diesen Benutzer FEAR sperrt man den Vollzugriff folgender Registryeinträge
HKEY_LOCAL_MACHINE\HARDWARE\DEVICEMAP\SCSI\SCSI PORT2 (bei mir Daemon Tools) dies bitte für alle virtuellen Laufwerke machen z.B SCSI PORT3 Alcohol Laufwerk...
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\D-TOOLS
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\MOUNTEDDEVICE und wenn vorhanden
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\MOUNTEDDEVICE1

4. Man bleibt als Administrator angemeldet, legt ein Image mit RMPS Daten in sein Daemon Tools Laufwerk und klickt auf die FEAR Verknüpung mit der rechten Maustaste auf Ausführen als Benutzer FEAR gibt sein Passwort ein und kann Problemlos spielen!:D

(found on dede1 board)

Nikos
05.11.2005, 14:52
Hmm. Also hatte ich wohl recht als ich sagte dass ich nicht sehr viele Blacklisting Probleme habe weil ich nicht als Admin arbeite. Hi hi. Ich hab halt mehr Glück als Verstand! :D

Ganzir
07.11.2005, 15:58
Wie genau sperre ich den Vollzugriff für den Benutzer FEAR? Ich bin also im Regestry-Editor und dann mit rechtsklick auf den Eintrag und dan Berechtigungen, soweit ist mir das schon klar, bei den SCSI-Ports kann ich auch eingeschräkter zugriff auswählen, bei D-Tools und Mounteddevice allerdings nicht. Dor stehen mir

Administratoren
Benutezr
ERSTELLER-BESITZER
Hauptbenutzer
System

zur verfügung, welchen davon sperre ich jetzt den Vollzugriff?

AnalCobra
07.11.2005, 20:26
Wie genau sperre ich den Vollzugriff für den Benutzer FEAR? Ich bin also im Regestry-Editor und dann mit rechtsklick auf den Eintrag und dan Berechtigungen, soweit ist mir das schon klar, bei den SCSI-Ports kann ich auch eingeschräkter zugriff auswählen, bei D-Tools und Mounteddevice allerdings nicht. Dor stehen mir

Administratoren
Benutezr
ERSTELLER-BESITZER
Hauptbenutzer
System

zur verfügung, welchen davon sperre ich jetzt den Vollzugriff?

Also, du klickt ja auf die r. maustaste dann auf berechtigungen.
Wenn dort nicht der einzuschränkende Benutzer, in meinem Fall FEAR, steht klickst du auf hinzufügen.
Nun gibst du im folgenden Dialog den Namen des erstellten Benutzers z.B. FEAR ein und klickst auf Namen überprüfen.
Wenn darauf ein neues Fenster erscheint hast du den Namen falsch eingegben, wenn vor dem Namen jetzt noch der Computername, in meinem Fall NOTEBOOK\FEAR, erscheint hast du den Namen richtig eingegeben und kannst auf OK klicken.
Nun wurde der Benutzer FEAR auf dem Berechtigungen Fenster hinzugefügt.
Gutes gelingen:)

Alridge
07.11.2005, 20:49
Hi Leute!
Schon mal im voraus:ich hab win 2000!
ich versteh nich wie ich registry einträge sperre!!
ich geh mit regedit zu den besagten einträgen und dann....?
beim rechtsklick kommt Ändern,Löschen,etc aber nichts,was mit benutzern zu tun hat!
HILFE!!! ^^
u. A. w. g.

Spunch
07.11.2005, 21:02
hat das schon einer geprüft ?? obe es bei allen funtzt

MisterEd
07.11.2005, 23:56
Reicht es nicht aus den Zugriff für den Admin mit SubInAcl zu sperren? Klappt bei mir einwandfrei mit SecuRom v5.x und höher. Ggf. auf andere Schlüssel erweitern.

D:\Tools\SubInAcl\SubInAcl.exe /keyreg "\HKEY_LOCAL_MACHINE\HARDWARE\DEVICEMAP\Scsi\Scsi Port 2" /deny=Administratoren=r

Bei einem Neustart des Rechners werden die Rechte zurückgesetzt.

Mosef
08.11.2005, 18:28
jap das reicht, die manuell umgestellten Berechtigungen lösen sich doch auch nach dem Neustart, oder?

Subinacl bekommt man bei Microsoft:
hxxp://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=E8BA3E56-D8FE-4A91-93CF-ED6985E3927B&displaylang=en
einfach in X:\WINNT\ oder X:\WINDOWS\ installieren, dann kann man subinacl global aufrufen.

man kann auch eine batch-datei erstellen und diese in den Autostartordner tun.



@echo off
subinacl /subkeyreg "\HARDWARE\DEVICEMAP\Scsi\Scsi Port x" /deny=Administratoren=R
subinacl /subkeyreg "\SOFTWARE\D-TOOLS" /deny=Administratoren=R
subinacl /subkeyreg "\SYSTEM\MOUNTEDDEVICE" /deny=Administratoren=R


natürlich für x bei Scsi Port die Nummer einfügen, unter welcher D-Tools gemeint ist und wenn Alcohol auch noch installiert ist, einfach nochmal ne Zeile hinzufügen mit der richtigen Scsi Port nummer.

DerBastarD
20.11.2005, 14:27
hallo!

Also mich würde es mal interessieren ob das bei einem von euch dann auch wirklich so funktioniert hat..

ich habe die methoden beide ausprobiert, also einmal mit einen anderen benutzer anlegen und einmal mit dem subinacl

aber leider funktioniert beides nicht, komt immer noch
-->
A required security module can not be activated. This program can not be executed.


weiss einer vielleicht rat?

Mit freundlichem Gruß
DerBastarD

saulus
20.11.2005, 17:55
weiss einer vielleicht rat?


Du must den ganzen Grütz wieder rückgängig machen.
Nicht irgendwo drin rummurxen.

Dann schnapst du dir einfach ein 1:1 Image mountest das in DT
4.0. Und dann solltest du noch deine CD/DVD LW endweder im BIOS abschalten, oder per Tool, den IDE Kanal lahmlegen, z.B.
mit SFNightmare.

Und dann geht es auch ohne mucken, ohne Nutzerrecht ändern. Sollte dan noch immer was stehen von :
"...security module can not be activated" hast du noch nicht
alles Rückgängig gemacht, oder es läft noch ein altes
antiblacklist tool.

Starslayer
20.11.2005, 18:11
Wenn die Meldung kommt hast du vermutlich SR7.Stop.exe oder SFN auf??

Jedenfalls kam die Meldung bei mir immer wenn ich die Programme auf hatte. Schließ die mal und schau mal obs dann geht.

Achja hast du schon wie oben beschrieben nen Nutzer angelegt?

Mir ist übrigens aufgefallen das man das gar nicht muss. Es reicht wenn man mit SFN einfach CD Disable, Channel deaktivieren und Node Disablen macht.

Funzt dann ohne Props und ohne nen User anzulegen

Smoky
21.11.2005, 02:21
da gibts eigentlich nix zu sperren weil fear problemlos mit DT4 läuft - ohne das geringste gemacht zu haben!

die 1.02 version hat mir nur probleme bereitet mit SFnightmare und abgestellen laufwerken.
immo hab ich wegen SF die IDE teile abgemacht, aber glaub das geht auch wenn sie drann sind.

sollte das spiel garnicht starten sondern sich nur in den prozessen einnisten, geh mal offline und start dann nochmal.