PDA

View Full Version : Gerätemanager Prob.



Mystique
17.11.2005, 11:04
So, habe nun immernoch das Problem das einige sachen im gerätemanager nicht sofort erkannt werden und automatisch installiert werden. Ich muss simple sachen wie Floppy und CD/DVD-Rum laufwerke manuell installieren. Manche dinge wie mein USB Stick werden aber erkannt und installiert ohne probleme was mich ein wenig konfus stimmen lassen.

Habe die letzten Tage/wochen mehrmals mein System neu Installiert, sowohl Windows XP Pro als auch Media Center und jedesmal tritt dieses Problem wieder auf und das erst seitdem ich mein neues Mainboard mit nForce 4 SLI Chipsatz habe (MSI K8N Diamond 54G). ich habe mittlerweile die befürchtung das es am Sata/Raid Controller liegt aber ich will mich da nicht festlegen. Das Problem törnt mich jedoch tierisch ab da ich gestern 2 mal Media Center installlieren musste da er beim ersten mal meinen Onboard Soundblaster Live 24 nicht erkannt hat obwohl die Treiber installiert wurden. Ich bin allmählig ziemlich ratlos was das alles angeht und hoffe jemand weiss woran das liegt und kann mir helfen.
Ich weiss nicht wieso oder warum aber bei manchen sachen habe ich das gefühl als wenn Windows garnicht in seinen Treiber ordner suchen würde und dann wieder doch.

Erst hatte ich das Problem nur mit Alcohol wenn ich nen Virtuelles Laufwerk gemacht habe, bei Daemon Tools 3.47 war das erst kein Problem, dann durch nen Format C. kam es auch bei DT 3.47 das die virtuellen Laufwerke keine Driveletters hatten und ich im Gerätemanager die virtuellen laufwerke erst manuell installieren musste wie auch bei Alcohol (Windows/inf). Naja dann hatte ich DT4 draufgehauen und es lief ohne probs bis gestern, da habe ich dann Mediacenter draufgehauen und was ist passiert, dasselbe in grün und das pisst mich allmählig richtig an. Bei jedem neuen start von Windows meldet er mir das ein SCSI Adapter gefunden wurde und ich den nun auch benutzen kann. Im Gerätemanager wird normal nichts angezeigt das irgendwas fehlt aber unter IRQ Sharing.
IRQ 9 Unbekanntes gerät gehört zb. zu Daemon Tools 4.

http://img60.imageshack.us/img60/5954/unbenannt9sy.jpg (http://imageshack.us)

CPU: AMD Athlon 64 3700+ (San Diego Kern) 2.2 Ghz
MB: MSI K8N Diamond 54G
Grafik: MSI GeForce 7800 GTX (NX7800GTX VT2D256E ViVO)
RAM: 1536 MB DDR(PC400/PC3200)
HDD: 160GB WD1600JB (8MB Cache), 2 x 120GB WD1200BB (2MB Cache)
DVD/CD: NEC 1300A, Plextor 716A
Netzteil: Xilence Power 450 Watt
OS: Windows XP Media Center SP2

C:\WINDOWS\Driver Cache\i386 ->> vorhanden
C:\WINDOWS\system32\drivers ->> vorhanden

Also bitte helft mir das Problem irgendwie in den griff zu bekommen.

Mystique
17.11.2005, 11:11
Sehe gerade doch das unter SCSI Constroller wieder der DT4 Controller als Unbekannt dasteht, DT4 kann ich aber immoment nutzen ohne irgendwelche minderungen etc.

Hier nochmal der rest was eventuell wichtig ist aus dem gerätemanager.

http://img455.imageshack.us/img455/6493/unbenannt8wk.jpg (http://imageshack.us)

Copytrooper
17.11.2005, 12:43
Bekommst du auch die Device error 12 Meldung?
Scheint die Windows Catalogfiles sind irgendwie nicht mehr in Ordnung, so daß bspw. schon die Treiber für die Laufwerke bei v3.47 und Alcohol nicht automatisch gefunden wurden.
Hast du eine Datei infcache.1 oder ähnlich auf dem System? Entferne/verschieb die mal und versuchs nochmal.

Mystique
17.11.2005, 22:00
Ja, hatte eine infcache.1 bei mir im Install Ordners meines ISDN Routers, an dem hat es aber nicht gelegen, immernoch dasselbe problem.

Ich schicke dir per PN ne System.nfo meines kompletten gerätemanagers etc. Kannste dir ja mal anschauen.

Was die Catalogfiles angeht, wo sind die oder was genau hab ich darunter zu verstehen. Werde nochmal eventuell auf einer extrapartition mal ne andere Copy austesten und dann mal schauen.

Danke für deine Hilfe Copy

Mystique
18.11.2005, 22:56
Haste die PNs erhalten Copy ?

Copytrooper
19.11.2005, 11:29
Ja, sind angekommen ...
check mal das Windows\Inf Verzeichnis - da sollten weit über 1000 Dateien drin sein. Es scheint, als ob auf deinem System einfach die entsprechende Datei oder der bezügliche Verweis verloren gegangen ist, darauf deutet schon die angesprochene Notwendigkeit hin, die Treiber für die Alcohol-Laufwerke manuell installieren zu müssen.
Wenn du Zugriff auf einen anderen Rechner mit identischem Betriebssystem hast, vergleich mal die Inf-Verzeichnisse; ggf. empfiehlt es sich (falls möglich) das Service Pack zu de- und re-installieren.