PDA

View Full Version : Win2000Prof. Systemcrash nach Installation von Deamon Tools



Unwissend
30.11.2005, 01:09
Hallo Leute,

kann mir bitte jemand helfen? ich kenne mich nicht so aus mit dem ganzen...

vorerst einige angaben:

win2000prof SP4, P4 3Ghz, Asus Board, 1Gb Arbeitsspeicher, 80Gb maxtor ide Festplatte

wenn ich Deamon Tools installiere, bekommt mein Rechner nen Herzinfarkt d.h. stürzt beim booten ab versucht wieder zu booten sagt daß der datenträger auf konsistenz geprüft werden muss und schmiert dann wieder ab und das in einer endlosschleife...

nachdem ich die option als letzte funktionierende einstellung starten genommen habe hat es zwar geklappt, aber einige gerätetreiber hat er mir zerschossen, aber das habe ich auch wieder hinbekommen...

würde gerne deamon tools nutzen, also wäre sehr verbunden, wenn mich bitte jemand mit etwas geduld aufklären würde

smoochy
30.11.2005, 08:40
Welche Version von DT hast du installiert? 32bit, oder 64bit?

Unwissend
30.11.2005, 10:54
Welche Version von DT hast du installiert? 32bit, oder 64bit?

das weiss ich leider nicht, das stand bei dem link nicht dabei, wo ichs mir gezogen hatte aber das ist der link, wo ichs mir gezogen habe, hoffe das sagt dir dann was, mir leider nicht...danke dir im voraus

http://files.cdmediaworld.com/deamon400.exe

Unwissend
30.11.2005, 10:58
der link klappt nicht, sorry...

hier der richtige

http://cdmediaworld.com/cgi-bin/dl.cgi?f=daemon400!exe

vielleicht kannst du da sehen welche version das ist, danke nochmal

Copytrooper
30.11.2005, 12:02
Es dürfte ein neues Weltwunder sein, auf Windows 2000 die 64 Bit Version installiert zu bekommen. ;)
Check mal, ob im Windows\Minidump Verzeichnis ein Minidump von dem Crash vorhanden ist, mail das neueste an support@daemon-tools.cc mit Verweis auf diesen Thread.
Ansonsten nächstes Mal vor der Anwendung der letzten funktionierenden Einstellung in den abgesicherten Modus booten (F8 beim Booten drücken), dann ESC drücken, wenn die Meldung erscheint, das Laden von sptd.sys abzubrechen, und dann sptd.sys umbenennen.

Unwissend
30.11.2005, 13:05
...nächstes Mal vor der Anwendung der letzten funktionierenden Einstellung in den abgesicherten Modus booten (F8 beim Booten drücken), dann ESC drücken, wenn die Meldung erscheint, das Laden von sptd.sys abzubrechen, und dann sptd.sys umbenennen.

ok hab die dmp datei verschickt, danke...

in was muss ich denn dann die sptd.sys umbenennen?

smoochy
30.11.2005, 13:51
Es dürfte ein neues Weltwunder sein, auf Windows 2000 die 64 Bit Version installiert zu bekommen. ;)

Ich weiß nicht, ob die Installation schon direkt am Anfang abgebrochen wird, wenn kein 64bit OS gefunden wird, oder vielleicht durchläuft und dann aber der von Unwissend geschilderte Fehler auftritt. Drum meine Frage.

Unwissend
30.11.2005, 14:25
@Sm00chy

bereitet die installation vor, dann kommt die neustart aufforderung...das wars...ab da ist schicht im schacht

Copytrooper
30.11.2005, 17:48
Wenn man die 64 Bit Version auf einem 32 Bit OS installieren will, bekommt man "This platform is not supported." angezeigt - und das war es dann. ;)

@Unwissend:
Ein Umbenennen in sptd.sy$ reicht schon aus, allerdings zeigen deine Dumps gar kein sptd.sys. Das neueste weist als Ursache des Crashs den Audiotreiber (alcxsens.sys) aus.

Unwissend
30.11.2005, 19:03
@ copytrooper

danke für deine mühe erst einmal !

soweit ich das jetzt beurteilen kann war es die 34bit version, da die install datei 1,4 mb groß ist die ich mir gezogen habe, die 64bit version ist erstens n paar kb größer und heißt irgendwas mit 64x oder so (meine die inst.-datei)

das ist echt merkwürdig...was schlägst du vor? nochmal installieren und dann umbenennen?

vielleicht noch eine kleine frage nebenbei (sorry)

bei mir laufen nicht einmal die original dvd's...bekomme immer die meldung legen sie die korrekte cd/dvd ein...woran kann das liegen? hatte lediglich mal nero drauf und soweit ich noch weiß clonedvd und ratdvd..ist aber eigentlich alles deinstalliert...kannst du mir da helfen?

hitman86
03.12.2005, 11:27
Hallo Leute,

kann mir bitte jemand helfen? ich kenne mich nicht so aus mit dem ganzen...

vorerst einige angaben:

win2000prof SP4, P4 3Ghz, Asus Board, 1Gb Arbeitsspeicher, 80Gb maxtor ide Festplatte

wenn ich Deamon Tools installiere, bekommt mein Rechner nen Herzinfarkt d.h. stürzt beim booten ab versucht wieder zu booten sagt daß der datenträger auf konsistenz geprüft werden muss und schmiert dann wieder ab und das in einer endlosschleife...

nachdem ich die option als letzte funktionierende einstellung starten genommen habe hat es zwar geklappt, aber einige gerätetreiber hat er mir zerschossen, aber das habe ich auch wieder hinbekommen...

würde gerne deamon tools nutzen, also wäre sehr verbunden, wenn mich bitte jemand mit etwas geduld aufklären würde

Ich hatte übrigens genau das selbe Problem!!! Und ich habe aber Windows XP Home.
Ich habe die 32bit customer Version über die 3.47er drüber
installiert und dann eben das selbe Problem gehabt.

Der Rechner stürtzte bei Hochfahren ab.
Bin dann aber doch noch mal reingekommen um meine Dateien noch zu sicher.

Es waren dann die ganzen Treiber weck und ins internet konnte ich auch nicht mehr.

Habe dann einfach mit Killdisk meine Festplatte formatiert und alles neu installiert>bis auf Demon Tools .

Ich habe mal gelesen dass das was mit Antiblaxx zu tun hat:confused: Stimmt das:confused:

Im Moment braucht man das ja auch nicht da es ja SFN,SR7 Stop und SD4hide gibt:wink:

Denn ich würde zugern wieder die Demon Tools nutzen,wäre doch jetzt dof wenn mir das ganze noch mal passiert und die 5,5 Stunden um sonst waren

Unwissend
03.12.2005, 17:25
@Hitman86

das problem ist daß ich weder Antiblaxx noch andere tools auf dem rechner hab oder gehabt habe :)

helfen konnte mir auch keiner so richtig, leider :S

ist wohl n fluch oder sowas :))

ich hab leider null ahnung, tut mir leid..wenn ich mal weiterkommen sollte, geb ich dir gern bescheid

hitman86
03.12.2005, 22:59
@Hitman86

das problem ist daß ich weder Antiblaxx noch andere tools auf dem rechner hab oder gehabt habe :)


Das verstehe ich aber nicht >oder spielst du nur ältere Spiele:confused:
Ab Securom 5 und den neueren Safedisk Versionen kann man vom Virtuellen Laufwerk von Alc bzw. DT nicht mehr spielen da diese geblacklistet sind. Und deswegen braucht man da eben SR 7 Stop und Sd4hide. Und da es vorher leider nur Antiblaxx gab habe ich das auch damals installiert.


helfen konnte mir auch keiner so richtig, leider :S

ist wohl n fluch oder sowas :))

ich hab leider null ahnung, tut mir leid..wenn ich mal weiterkommen sollte, geb ich dir gern bescheid

Dafür währe ich dir natürlich dankbar;)

Aber ich bin mir sicher das das in der Final Version der DT gefixt ist.

Unwissend
05.12.2005, 05:40
@Hitman86

nein eigentlich nicht... es geht hier z.b. um NFSMW oder um Black&White2...

:confused: das wird wohl nix mehr hier

Bladeinger
07.12.2005, 07:30
Hatte das Problem auch mal. Kannst du denn noch in den abgesicherten Modus booten? Dann DT sauber deinstallieren. Danach lief mein System wieder.

Unwissend
07.12.2005, 11:54
@bladeinger

ja das ging schon, nur installieren würd ich das ganze trotzdem gerne :rolleyes:


was ich auch nich verstehe, warum laufen die original spiele nicht einmal...kotz

Ray-82
11.12.2005, 11:09
Guten Morgen

Also
mein system Win XP SP2 incl. aller updates.

Wenn ich Deamon 4.0 installiere kommt eine Meldung ,

"wenn ich einen kernel debugger installiert habe dann kommt es zu problemen, "

ich dachte mir ok habe ich schon nicht.

Deamon 4.0 installiert , danach neustart, ging nicht, genau das gleiche problem wie hier beschrieben, beim WIN laden bleibt das system bei einem schwarzen bildschirm hängen.

OK, abgesichten mode gestartet, ohne den SPTD.sys treiber,
diesen gelöscht, danach ging zwar win xp wieder aber deamon tool nicht da diese datei nicht da ist.

Kann mir jetzt einer helfen, um deamon 4.0 zum laufen zu bekommen.
Es liegt eindeutig an dem SPTD treiber,
wahrscheinlich habe ich so einen kernel debugger,
keine ahnung was das überhaupt ist, oder wie das auf mein system kam, aber es muss daran liegen.

Wäre net von euch mir zu helfen, da deamon tool doch einrecht nützliches programm ist ;D ;D ;D

DANKE

MFG
Ray