PDA

View Full Version : Neues Gerät, alte Treiber, welche können weg?



Supplex
04.12.2005, 02:49
Hallo Leute,

Weiss nich obs hier reindarf, aber ich vasuchs ma..

Also, neues Gerät eingebaut (egal welches, nehmen wir als Bsp. ma'n Spooler), alles installiert, läuft, fertig ok.

Nu im Dos-Mod ma n kurzn Befehl angegeben, der ALLE alten und unbenutzten Geräte unter Gerätemanager zeigt. Mhhmm viele gefunden. Z.Bsp n alten Drucker. Also auf Eigenschaften geklickt, Treiber angesehen -> Datei: "nt4xblabla.dll" in irgend nem Directory. Mhmm kann ich den Treiber nun löschen oder nicht ?!?

Frage:
Kann ich irgendwie rausbekommen, welche Programme bzw. Geräte noch auf diese Treiberdatei zugreifen? Ich will ja nich ne Datei löschen, die noch benötigt wird, aber im Gerätemanager sind nach dem Befehl im Dos-Mod ENORM viele alte Geräte, und vor allem noch zusätzlich Win-Standart-Geräte, die ich nicht (mehr) brauch.

Falls der Threat hier falsch ist, nehm ich auch gern hilfe und tips via email oder (short-)message an.

Gruss: Supplex

Mosef
04.12.2005, 14:52
Ich kann deine Frage leider nicht direkt beantworten, aber es gibt ne Möglichkeit sich im Gerätemanager Treiber anzeigen zu lassen, die ausgeblendet sind. Dabei sind auch oft alte Treiber die nicht mehr benutzt werden, diese werden dann grau angezeigt.
Einfach in den Gerätemanager und dann bei Ansicht bei "ausgeblendete Geräte" ein Häkchen dranmachen. Dann werden auch verborgene Geräte angezeigt, und nicht selten auch Treiberleichen von Programmen wie Norton Ghost oder so.

Supplex
27.12.2005, 23:07
ja, ich hab auch schon bemerkt, dass im Gerätemanager einiger alte geräte sind. Nur hier mein Problem noch mal genauer:

Oft benutzen andere/weitere Geräte der GLEICHEN Marke auch den Gleichen Treiber (bzw. Treibernamen).

Wenn ich nun das alte gerät nicht mehr hab, aber ein anderes Gerät, das den gleichen treiber nutzt, dann krieg ich probleme bei der treiber-DEinstallation, bzw. danach.

Meine Frage:
gibt es ne möglichkeit, bestimmt Treiberdateien auf abhängigkeiten zu prüfen, bzw. auf Programme oder Geräte, die auf eben diese Dateien zugreifen?? Es soll wohl sowas geben. Ein Programm von Windows namens "dupfinder" soll wohl z.B. doppelte Dateien finden, und ein Programm von Windows namens "depend" soll solche von mir gesuchten Abhängigeiten einer Datei anzeigen. Nur leider finde ich diese Programme nirgends. Unter Linux gibt es solch Abhängigkeitsfinder automatisch... da muss man nur nen befehl eintippen bzw. die linux-boot-disk einlegen.. Kann mir jemand helfen diese 2 Programme zu finden oder kennt jemand ähnliche bzw. andere / bessere Programme zu diesem Problem??

Gruss, Supplex!

PS:
Guten Rutsch euch allen, und...
LASST DEN WEIHNACHTSMANN WIEDER FREI!!! Der gute Mann hat saisonbedingt noch'n wichtign Job NÄCHSTES Jahr für uns und unsere Kinder... also auf den Keller-Kerker... NEIN MÄNNER, auch unter Folter, Einzelhaft und Erpressungen: Er schenkt euch keine neue Hilty :-))) NEIN FRAUEN, auch wenn er sehr erfahren wirkt mit seinem weissen Bart, bzw. Kinder mag und beschenkt: ER IST KEIN VATERERSATZ... Also freilassen den guten Mann :-))

Gesundes Neues Jahr ... und sauft verdammt nochmal nich so viel zu Silvester :-))))

Euer Supplex