Showing results 1 to 10 of 50

Thread: Urheberrecht EU wegen Kopieschutz aushebelung ...AUCH BEI DAEMON-tools???bitte nicht!

Hybrid View

Previous Post Previous Post   Next Post Next Post
  1. #1

    Default Urheberrecht EU wegen Kopieschutz aushebelung ...AUCH BEI DAEMON-tools???bitte nicht!

    Also ab augut tritt hier in deutschland das neue Urheberrecht in kraft!

    wie sieht das aus.. hat das auswirkung auf Daemon tools??

    ich HOFFE UND BETTE NICHT!!!!

    Wird daemon toolz NUN Verboten?? .. oder hat das EU recht keinen Einfluss darauf???

    Also wenn ihr mehr Wisttt bitte ich Nachricht.......MACHT WEITER JUNGS....

    WOOO hat der seiten INHABER eigentlich seinen WOHNSITZ???? ich glaube das ist wichtig!

    also AN DAS daemon tools- TEAM.... macht weiter !!!!!!!!!!

    ich hoffe IHR SEIT VON DEM NEUEM GESETZ NICHT BETROFFEN und ich darf weiter/ kann weiter DAEMON TOOLS DOWNLOADEN!!!!!!!

    :twisted: :twisted: :twisted: :twisted:

  2. #2

    Default

    Keine Sorge, der Seiteninhaber hat seinen Wohnsitz in einem Nicht-EU-Land.

    Desweiteren ist das Problem der neuen EU-Gesetzgebung auch eher ein Fall für den Anbieter, nicht für den Anwender. Der Download bleibt (meiner Kenntnis nach) legal, aber der upload, bzw. das Bereitstellen nicht, wenn, ja wenn der eigentliche Betreiber seinen Wohnsitz in der EU hätte

  3. #3
    New User

    Join Date
    31.12.2005
    Posts
    2

    Default

    Hi,

    sry, dass ich diesen Thread ausgrabe, aber warum einen neuen aufmachen
    Ähnliches wird auch http://www.daemon-tools.cc/dtcc/showthread.php?t=2459 in diesem Link besprochen.

    Meine Frage ist, wie es aktuell um DaemonTools und dem deutschen Urheberrecht steht?
    Ich weiß von einem Forum (chip.de, "mein" Fall: hier) dass diese für DaemonTools aus Prinzip sämtlichen Support verweigern.
    Auf der anderen Seite weiß ich, dass in unserem Schulnetzwerk eine Version (ich glaube 3.47) von DaemonTools installiert ist.
    Dass die Schule (etwa 50 Rechner) und sogar der ganze Kreis (werden alle von der gleichen Firma betreut) es sich erlauben, sich in einer Grauzone zu bewegen, glaube ich nicht.

    Wie ist die Siutation in D, wenn ich DT
    a. als Privatperson in meinem Haushalt (4 Rechner)
    b. als Gewerbetreibender auf meinem Computer, mit dem ich Geld verdiene
    c. in einer kirchlichen Vereinigung / Institution
    verwende?

    Wäre um eine Info, wenn möglich mit Link zu ähnlichen Fällen oder Berichten, sehr dankbar, da ich DT für sehr sinnvoll halte und nicht nicht darauf verzichten möchte (ja, denn man kann damit auch originale Images mounten... )

    Gruß
    Tobsen

  4. #4

    Default

    Zur Chip sage ich mal garnichts, ich denke, die Berichte sprechen für sich
    (erstmalig mit V4!! nun 4 Laufwerke, Möglichkeit, Images anzulegen )

    Bei der Chip sind wir keineswegs gebannt worden: Es gibt regel-
    mäßig die DaemonTools auf Heft-CD!! Der Unterschied:
    das Manual!! Dies enthält Hinweise auf Alcohol, CloneCD etc.
    etc. und ist damit dem Verlag wohl zu heiß gewesen.
    Den Kommentar dort habe ich gelesen. Es scheint, das bei der
    Chip eine Hand nicht weiß, was die andere tut

    Im Moment sind die DaemonTools nichts anderes als ein in
    Software "gegossenes" DVD-ROM.

    In deutschen Amtsstuben wird DT massenhaft eingesetzt.
    Angefangen bei der Polizei, dem BKA, Finanzbehörden etc etc.

    Ich
    denke, damit ist alles gesagt. Für den Anwender war es davon
    abgesehen eh nie das Problem, eher für den Anbieter. Da nach
    deutschem Gesetz Backups von SOFTWARE(!) erlaubt ist, ist
    z.B. auch Nero erlaubt, das man ansonsten ja verbieten müßte

    Anders sieht die Sache bei DVD-Video und AudioCD's aus.

    Der Gesetzgeber hat ein völliges Chaos hinterlassen und wieder
    blinden Aktionismus bewiesen (So wie das in Deutschland und
    wohl bald EU-Weit üblich zu sein scheint, Stichwort: Terrorismus, das Totschlag-Argument).
    Aus diesem Grunde unterstützen wir keinen Audio-Kopierschutz direkt - wenn, dann findet die "Urheberrechtsverletzung" schon auf Kopierprogramm-ebene statt

    Ich hoffe, das beantwortet alle deine Fragen

    PS: Da z.B. CloneCD prinzipiell in der Lage wäre, Audio-CD's zu
    kopieren, ist es in Deutschland verboten. Dies gilt deshalb,
    weil es sich bei CloneCD um ein Programm mit eben dieser
    extra "Ausrichtung" handelt. Zumindest bei uns bist du auf
    der richtigen Seite

  5. #5
    New User

    Join Date
    31.12.2005
    Posts
    2

    Daumen hoch

    Hi Locutus,

    danke für deine info!
    Hier schreibt ein Chip-Mod, warum das wohl so ist, online und print sind 2 Paar Schuhe.
    Ich habe auch Emails mit einem der Mods geschrieben (der auf den Thread, den ich oben verlinkt habe, geantwortet hat) und im Endeffekt bannen sie alles, mit dem man einen Kopierschutz umgehen kann... (und ich brauche eben, auch wenn ich schon ein lauffähiges Image habe (und den Kopierschutz unter Umständen schon umgangen habe) eben auch ein Tool, um das Image einzubinden. Das ist wohl ihre Logik.)
    Nun ja, sie haben eben Hausrecht...

    Habe mir soeben für mich eine Registrierung bestellt - DT muss man unterstützen

    Ansonsten läuft die 3.47 respektive die 4er bei uns @home im Netzwerk, bei uns in der Gemeinde, ich nutze es für meine Firma... Das Tool ist wirklich klasse.

    Danke auch für deine Ausführungen zu DVD / Audio-CD-Kopien. Glücklicherweise bin ich bisher beim Rippen noch an keiner meiner Audio-CDs gescheitert
    Der Urheberschutz ist eine Sache für sich
    Warum darf ich von meiner Software eine Kopie machen, aber nicht von meiner DVD? kk.

    Weiter so, DT

    Gruß
    Tobsen

  6. #6
    Experienced User
    Game-Junkie's Avatar
    Join Date
    05.11.2005
    Posts
    284

    Default

    @tobsen der gesetztgeber sagt kopieren ist erlaubt so lange kein schutzsystem umgangen wirt ich kenne nur wennige programme die ein kopierschutz auf ihrer cd haben hingegen fast alle dvd/cd´s ein kopierschutz haben wenn du diese nun kopierst isses entweder für den ar.... oder du benutzt einschlägige tools womit du aber wieder gegen das gesetz verstösst daher sind images momentan noch eine grauzone(zwar heis diskutiert) aber grauzone da man mit entsprechenden image tolls den kopierschutz ja nicht umgehst sondern schlicht weg übernimmst also der schutz unangetastet bleibt des weiteren macht man sich ja images zur schonung der original disc daher momentan also noch ein wennig undurchsichtig und warum ausgerechnet in erster linie auf cd/dvd kopierschutz tools geschossen wirt liegt daran das sich deutschland einfach mal wieder der industrie/grossen bruder ami land gebeugt hatt! hmm und wegen Dtools wenn ich mir das so ansehe sehe ich absolut keine urheberrechts verletzung da Dtools ja nicht zum kopieren/schutz umgehen zu gebrauchen ist da Dtools keine rip funktion unterstützt Dtools ist so gesehen nicht mehr als ein gut konfig nero virtueles
    (mal verharmlost) wobei nero´s stärke in der cd/dvd bearbeitung liegt und Dtools auf das virtu laufwerck spezi ist und darauf das man nicht DJ spielen muss sowie der pflege und erhaltung guter&für den anwender wertvolle discs durch image mounten!!

    mfg junkie
    WENN DU GLAUBST MICH ZU VERSTEHEN HABE ICH MICH WOHL FALSCH AUSGEDRÜCKT!

Bookmarks

Posting Rules

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •