Page 2 of 2 FirstFirst 12
Showing results 11 to 14 of 14

Thread: Da werden Erinnerungen wach :)

  1. #11
    Experienced User
    Starslayer's Avatar
    Join Date
    13.10.2004
    Posts
    103

    Default

    naja, mal Überlegen, hab auch erst relativ spät angefangen.

    AMD K6 266 Mhz
    AMD K6 400 Mhz (hab ich noch hier rumliegen )
    AMD K6 600 Mhz ^^
    AMD Athlon XP 1800+ (Palomino)
    AMD Athlon XP 2600+ (Thourougbred, was für ein Wort )
    Pentium 4 530J 3000 Mhz (kA, Northwood vielleicht?)
    Pentium 4 650 3400 Mhz (Prescott)
    Pentium D 805 2666 Mhz @ 3500 Mhz (Smithfield)

    Bei grakas hat sich auch einiges getan

    Matrox Mystige + Voodoo Beschleuniger Karte
    Voodoo 3
    Geforce 2 Ti
    Geforce 4200 Ti
    Geforce 5700 Ultra (ups fast vergessen )
    Geforce 6600 GT
    Geforce 6800 GT
    Geforce 7900 GT

    hmm wieviel könnt eine 400 Mhz CPU noch wert sein?
    Doch bestimmt noch 1,50 ? ;D

    Argh ich benutze zuviele Smilies ^^, das board sagt da muss eins weg ^^
    MySysProfile

    Die Klasse Objekt erbt von Chuck Norris

    http://www.gentoo.de/

  2. #12

    Default

    Quote Originally Posted by Cry_Baby
    Ja, ich bin direkt vom Atari ST auf einen 386 - 33 umgestiegen... eigentlich nur weil ich unbedingt Wing Commander spielen wollte!
    ich vom amiga auf den gleichen rechner aus dem gleichen grund wollte damals auch unbedingt einen coprozessor obwohl ich den wohl nicht gebraucht hätte.

    die 5 1/4" disketten von WC habe ich noch immer hier herumliegen, wird wohl mal ein begehrtes erbstück werden

  3. #13

    Default

    naja wer noch ein original gerät von damals hat kann es bestimmt für ordentliche summen an sammler verticken

    das mit dem auto würde stimmen, wenn ein auto nicht immer teurer wäre und laufend kosten verursacht. bringt aber auch nicht den selben grad an unterhaltung ;D

  4. #14

    Beitrag

    Mein Werdegang (nur beim PC. VCS2600, 600XL, 800XL, C64, Amiga und Atari ST nicht mitgezählt)

    8086 - 8MHz, mit unschlagbaren 512kB Speicher, einer Trident CGA-Karte und nur mit Schwabbelscheibe (5 1/4")
    286 - 12 MHz, 640kB und 10 MB Festplatte (Commodore PC-10)
    486SX25 mit 2MB Speicher und S3 VGA-Karte
    486DX50, mit brachialen 50MHz auf dem Bus, die dank VESA-LB auf 25MHz gebremst wurden und 8MB Speicher
    Pentium 75@90 (übertakten ging damals auch schon, jaja), 16MB
    PII-266 mit sündhaft teuren 128MB Hauptspeicher und noch teurerer 500MB Festplatte und 2 eigentlich unbezahlbaren Voodoo2 mit je 12MB im SLI-Verbund und spottbilliger S3Virge/DX
    Athlon 1000, 256 MB, GeForce2GTS
    Athlon XP 2400+, 512 MB, Radeon 9800Pro
    und jetzt Athlon64 3700+, 1GB, Radeon X1800XT

    Das ganze Geld wenn ich auf die Bank getragen hätte, dann könnt ich mir jetzt wohl schon eine Eigentumswohnung kaufen.

    Mein erstes Spiel war übrigens...Bubble Bobble. Nicht lachen, ich hab damals Tage damit verbracht, den grünen Blubberblasendrachen bis ins Level 99 zu bringen.

    Was mir aber am besten in dem Prospekt gefällt ist das "Volksmodem" mit 2400baud. DAS waren doch mal Geschwindigkeiten! Da hat man sich noch ein, zwei Kannen Kaffee machen können bis die ganzen Emails am Rechner waren. Wenn ich bedenke, dass die Uni damals schon mit 10Mbit gearbeitet hat...

Page 2 of 2 FirstFirst 12

Bookmarks

Posting Rules

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •