Showing results 1 to 8 of 8

Thread: Vorschlag: Mit Daemon Tools einen CD-R/W Container erstellen

  1. #1

    Default Vorschlag: Mit Daemon Tools einen CD-R/W Container erstellen

    Moin!
    Was haltet ihr von der Idee:
    Wenn DT zusätzlich zum Mounten von Images noch die Funktion bereit stellen würde ein leeres Image zu erstellen, das Brennprogrammen einen "normalen" Rohling vorgaukeln würde (evtl. könnte man die Größe selbst bestimmen: 700,800,900MB oder die Anzahl der Blöcke die vorhanden sein sollen)

    Das würde natürlich bedeuten, das DT nicht nur ein DVD Laufwerk, sondern auch einen Brenner virtuell zur Verfügung stellen müsste.
    Theoretisch (meine :? )müsste dafür der Treiber geändert werden. z.B. sofort auf einen DVD-Brenner, der auch CD-R(W) schreiben kann.
    Ich habe leider keine Ahnung, wie groß der Aufwand ist so etwas umzusetzen, oder ob es soetwas schon gibt?

    Mann könnte damit Programmen einen Brenner vorgaukeln die keine Images erzeugen können (oder nur beschissene, z.B.NERO).

    Haut mir bitte nicht den Kopf ab, wenn dies hier ein unsinniger post sein sollte.... :wink:

    Chachap

  2. #2

    Default

    Ups!

    Hab gerade Alcohol 120% entdeckt.

    Naja, Vieleicht findet ihr meine Idee für Daemon Tools ja doch ganz gut...

    Chachap

    Nachtrag:

    Jetzt wirds langsam peinlich. Alcohol120% emuliert auch keine Brenner. habe das falsch verstanden...

    Also ist meine Idee vieleicht doch nicht so schlecht?

  3. #3

    Default

    Ist schon 100x vorgeschlagen worden, macht aber keinen Sinn und wird deswegen auch niemals in Daemon Tools implementiert werden.
    Wenn du Images erstellen willst, gibt es nette Programme wie bspw. WinISO dafür ...
    Everybody be cool! You, be cool!
    They'll keep fighting! And they'll win!

  4. #4
    New User
    Join Date
    11.01.2003
    Posts
    2

    Default

    bin neu hier, und hab die anderen 100 posts nich gelesen
    hab da ein (legales versteht sich!) image von einem freund gekriegt
    es besteht aus 22 mp3's, einer iso und einer cue. er sagte mir, dass ich es nur mit CDRWIN brennen könnte, weder d-tools noch nero & co würden das mounten/brennen können. nun währe da ja die möglichkeit mit cdrwin auf ein virtuelles laufwerk brennen zu können...

  5. #5

    Default

    Wofür? Zum einen kann man sich problemlos ґne Trial Version von CDRWin downloaden und das Image brennen - dauert vielleicht wegen der Limitierung auf 1x-Brennen etwas, aber die Ruhe kann man ja auch nutzen ;
    INSERT INTO `portal_posts_text` VALUES
    zum anderen kostet die Implementierung von mp3-Support Geld, daher wird es ihn nicht geben ...
    Everybody be cool! You, be cool!
    They'll keep fighting! And they'll win!

  6. #6
    New User
    Join Date
    11.01.2003
    Posts
    2

    Default

    ich hab ja gar nicht verlangt, dass daemon die image mounted, nur das ich mit cdrwin auf ein daemon-laufwerk brennen kann.
    Im moment nehm ich den normalen rohling, aber für die zukunft währe das doch möglich

  7. #7

    Default

    Mir persönlich wäre solch ein Brenner Emu auch lieber.

    Dann könnte ich mit VCDR oder anderen Tools gleich auf Virtuelle Brenner Brennen , ohne auf die Grösse der CD achten zu müssen.

    MfG Tocrazy4u

  8. #8

    Default

    Diese Brenner-Funktion wird es nicht geben. Jetzt nicht und in Zukunft nicht.

    Ich empfehle für diese Zwecke dann eben auf CD-RW umzusteigen, kosten doch auch nicht mehr sooo viel.

    Ansonsten sagte Copytrooper bereits alles hierzu; daher schließe ich den Thread.

Bookmarks

Posting Rules

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •