Showing results 1 to 4 of 4

Thread: Gothic 2 1.29 Workaround mit CD-Bremse

  1. #1
    New User
    Join Date
    10.01.2003
    Posts
    2

    Default Gothic 2 1.29 Workaround mit CD-Bremse

    Hi Leute,

    ich hab eine merkwürdige Entedeckung gemacht:
    wenn ich mit CD-Bremse (www.cd-bremse.de) die Geschwindigkeit meiner Laufwerke - ich hab ein Daemon LW, LiteOn DVD, LiteON CDRW und ein Alcohol - ändere, startet Gothic 2 hernach anstandslos. Wenn nicht kommt das sich drehende CD Mauszeigersymbol und bricht ab. Mich würde interessieren ob das jemand verifizieren kann.

    Ich hab es hier an zwei PC's ausprobiert - es funzt bei beiden. Das Image das ich mit einer älteren Daemon Tools Version (<1.29) mounte, habe ich von meiner Originalen CD mit Blindreader gezogen.

    Andy.

  2. #2

    Default

    Verstehe ich das richtig?

    Wenn du deine Laufwerke mit CD-Bremse drosselst, funktioniert ein gemountetes Image, das sonst nicht funktioniert?
    "I was inappropriately blunt, wasn't I? Sorry, I do that a lot."

  3. #3
    New User
    Join Date
    10.01.2003
    Posts
    2

    Default

    Ganz genau. Ich mounte das Image mit DT und es funzt nicht aber wenn ich mit CD-Bremse die Speeds ändere läuft es sofort.

  4. #4

    Default

    Ja, ist ein bekanntes Phänomen; kann man auf die mangelhafte Qualität des BWA-Builders zurückführen.
    CD Bremse ändert die Zugriffszeit und scheint durch dieses Verhalten das von dir erstellte, aber zu weit außerhalb der Toleranz liegende Image zu "korrigieren".

    Ich würde dir empfehlen, das Image mit Alcohol (Option: SecuROM V4.8x) nocheinmal neu zu erstellen. Dann sollte es auch ohne CD-Bremse laufen

Bookmarks

Posting Rules

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •